Schreckliche Alpträume los werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dadurch das du Angst vor diesen Täumen hast, verstärkst du die Wahrscheinlichkeit sowas zu träumen. Versuche dir klar zu machen das solche Träume kein Dauerzustand sind. Im Schlaf verarbeitet man Ängste die im Unterbewusstsein in uns schlummern. Das ist absolut nichts schlimmes. Leg dich mit dem Gedanken ins Bett,, mal schauen was ich heute wieder verrücktes träume wie als würdest du sagen, mal gucken was heute so beklopptes im Fernsehen läuft. Daneben würde ganz sicher auch ein Gebet zu Christus helfen der unsere Nächte segnen möchte. Klingt sicherlich für viele befremdlich oder religiös überdreht,,aber bei mir hat es geholfen. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojo2403
03.02.2016, 18:39

Danke, ich werds versuchen :)

0

schau mal im internet nach "alptraume durch klarträumen bekämpfen", mit gewissen " techniken" kannst du dann deine Alpträume aktiv bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojo2403
03.02.2016, 18:37

Okay, danke

0

Nun Alpträume können viele Ursachen haben.

Als erstes, eine kleine Gegenfrage nimmst du irgendwelche Medikamente ? (z.b. Tramadol oder andere Schmerzmittel...usw) diese können unter anderem zu schweren Alpträumen führen.

Der zweite Punkt kann durchaus ein psychologisches Problem sein, also etwas was dich Unruhig macht und nicht schlafen lässt. Überleg mal ob du in den letzten Tagen etwas erlebt hast was dich fertig macht oder was dir nicht gut getan tat. Wenn schon solltest du mit dich mit dem Problem auseinander setzen und versuchen herauszufinden was dich eigentlich genau bedrückt.

Stress natürlich auch Ursache für Alpträume sein, da hilft nur zur Ruhe kommen, vielleicht ein Bad oder Entspannungsübungen vor dem Schlaf (Tai-Chi, Übungen) gibt bestimmt Videos auf YouTube oder ähnliche Seiten.

Als letztes kannst du auch versuchen den Traum mithilfe der Mythologie zu deuten, vielleicht hilft dir das.  Wenn ich mich nicht irre gibt es viele solcher Seiten einfach in der Suchleiste Traumdeutung Traumsymbole eingeben und du wirst bestimmt fündig.

Dies kann auch vielleicht helfen die Angst vor den Träumen zu vermeiden, was sich durchaus als hilfreich erweisen kann, denn desto mehr Angst du hast, desto intensiver kommen sie wieder

 

 

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau vorm Einschlafen Comedy ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojo2403
03.02.2016, 18:24

Das tue ich schon jeden Abend :/ trotzdem danke :)

0

Vielleicht hilft es dir wenn du ein bisschen (entspannende) Musik hörst, wenn du dich ins Bett legst. Mir hilft das immer vor Prüfungen oder Tests also könnte es auch dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaust du vielleicht zuviele Horrorfilme? Wenn nicht (Ich weiß ja nicht wie alt du bist) wenn man in der Pubertät ist, hat man glaube ich schonmal so Phasen, wo man viele Albträume hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojo2403
03.02.2016, 18:37

Ich bin kein Horrorfilm Fan, ich gucke mehr Action. Ich bin 14 und hatte meinen letzten Alptraum vor 6/7 Jahren. 


0

Was möchtest Du wissen?