Schrecklich schmerzhafte Muskelverhärtung am Kiefergelenk - was soll ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hört sich nicht gut an. ich empfehle eine genaue funktionsanalyse machen zu lassen, d.h. den gesamten kauapparat auf CMD untersuchen zu lassen. CMD ist eine weitverbreitete erkrankung des kausystems. ca.60% aller leute haben das ohne es zu wissen. schau mal auf 'kauproblem.de' nach-die haben mir super geholfen! ich konnte nicht mehr gähnen und habe geknirscht wie verrückt. findest alle infos auf der seite. ich bin jedenfalls wieder top in ordnung und endlich wieder schmerzfrei ; ) ps. die bissmessung tut NICHT weh.versprochen.

Kann auch Mineralstoff-Mangel sein; z. B. Magnesium, Kalium, NaCl,etc. Machst du gerade irgendeine einseitige Diät, salzlos, viel Training, starkes Schwitzen oder trinkst du zuwenig?

hi! ich leide unter demselben problem. bis jetzt habe ich noch keine wirkliche lösung gefunden, aber retterspitz hilft auch ein bisschen. zudem nehme ich Wobenzym. das sind Enzyme, die bei kiefergelenkproblemen helfen sollen. oder so. jedenfalls fühlt sich danach mein kiefer entspannter an, auch wenn ich ihn nicht weiter aufbekomme. leider kann ich dir auch nicht wirklich helfen.

Was möchtest Du wissen?