Schraubenkopf abgebrochen. Was tun?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

6 Antworten

Eigentlich ist das ein Fall für die Werkstatt, wenn du noch keine schraube ausgebohrt hast, lass das lieber jemandem machen, der damit Erfahrung hat. Das dauert da wahrscheinlich eine halbe Stunde und kostet dich wahrscheinlich 50€ oder falls du ihm ADAC bist, könntest du da mal nachfragen, ob die dir einen gelben Engel senden.

Nicht ärgern passiert, nächstes Mal Drehmoment Schlüssel benutzen und im Handbuch nach dem anzugsmoment gucken.

Achja, der gute Minarelli AM6.

Besorg dir GUTE Bohrer, bohr mit einem 2mm Bohrer langsam auf, min. 5mm Tief. Danach mit einem größeren Bohrer weiter machen. Danach einen Torx Bit, z.B. einen 15er nehmen und in das Loch reinschlagen (Der Torx Bit sollte ein bisschen größer wie das gebohrte Loch sein). Damit habe ich bisher fast jede Schraube rausbekommen. Standardmäßig sind sogar Kreuzschrauben verbaut und keine 6 Kant Schrauben.

Und in Zukunft, die Schrauben vom Kupplungskorb werden nur Handfest zugedreht!

Ähm.. das war Handfest..

0
@Yasortie

Handfest ist halt eine schwammige Aussage, manche bekommen je nach Muskulatur und passender Ratsche mit der Hand über 200Nm hin.

0

Das macht man üblicher Weise mit einem Linksausdreher, auch "Dollbohrer" genannt.

Schraube aufbohren und den Dollbohrer linksdrehend einschrauben. Das Schraubenstück dreht sich dadurch heraus.

Falls du das Werkzeug dafür nicht hast, das kann jede Autowerkstatt normalerweise.

Kannst du was draufschweißen? Ansonsten gibt es extra Bohrer um schrauben rauszuholen. Oder du bohrst sie selbst raus und schneidest ein neues Gewinde.

Schraube aufbohren und Schraube mit Linksgewinde einschrauben und somit abgebrochene Schraube rausdrehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?