Schraube stecken geblieben!?

Hier die schraube - (Freizeit, basteln, Handwerk)

7 Antworten

Vorweg: "Panik" ist keine gute Reaktion, wenn man etwas selbst macht! Da macht JEDER mal Fehler. Also beim nächsten Mal Ruhe - da denkt es sich besser.

Wenn das Loch GRÖSSER ist als die Schraube, hat sich das Gewinde doch kaum in das umliegende Material eingeschnitten?

Ich würde als erstes versuchen, mit einem glatten Schraubendreher (schräg) unter den Schraubenkopf zu fassen und damit die Schraube anzuheben. Sobald der Kopf sich etwas hebt, von der gegenüberliegenden Seite mit einem zweiten, ebenfalls glatten, Schraubendreher drunterfassen und weiter heben. Danach mit einer geeignteten Zange weitermachen.

Viel Erfolg!

Wenn das Loch durchgehend ist, schieb sie von der anderen Seite wieder raus.

Andernfalls kannst sie mit einem magnetischen Schraubendreher vorsichtig ziehen oder mit einem normalen Magneten.

Wenn du keinen magnetischen Schraubenzieher hast , könntest du vielleicht versuchen, diese Wand nochmal umzulegen, vielleicht fällt die Schraube wieder raus, wenn du ein bisschen von hinten klopfst.

Was möchtest Du wissen?