Schrankrückseite verkleiden - möglichst günstig

2 Antworten

Von Rigips kann ich nur abraten - als Anfängerin tust du dir nur unnötig schwer damit.

Weil Rigips die blöde Angewohnheit hat Wasser aufzusaugen, würde deine Tapete nicht so gut halten und du müsstest anderen Kleber nehmen.

Arbeit und teuer...


MDF oder Spanplatte könnte funktionieren, aber ob das wirklich günstiger ist ?

Da gibts ne Superidee: FotoTapete - kann man auch mit eigenen Bildern machen lassen (z.B. bei online-Printern - manchmal sogar als kostenloses Schnäppchen).

Google mal danach...


Das mit dem Tuch hört sich gut an.

In den "Billig"-Baumärkten gibt es sehr günstig Vorhangschienen.

Eine davon (oder mehrere - je nach Länge) an der Decke montieren.

Dazu passend gibt es günstige Fertigstores.

Für die Schlaufen gibt es spezielle Clips damit man die auch als normaler Vorhang aufhängen kann.


Und falls noch ein bisschen Geld übrig ist,

kombiniere das Ganze doch einfach:

Die Schrankrückseite mit Holz verkleiden UND von der Decke runter den Vorhang...

 

 

Aber da kommt dann ja das Problem mit potentiellen Spalten zwischen Vorhang/Wand oder Schrank/Wand wieder auf: Hab so tierische Angst vor Spinnen, dass ich am Bett wirklich keine Ritzen haben kann :D

0

wenn es absolut billig sein sollte und trotzdem stabiel, so hohle dir im baumarkt eine, oder zwei schmale zum transportieren je nach breite aufgeteilt, aus hartfaser 3,3mm platte und schraube diese auf die rücksete der Schrankseitenteile mit 15x1,5 mm schrauben im abstand von ca 30-40cm diese platte/n kann dann mit tabete oder mit dcfix überklebt werden.

Was möchtest Du wissen?