SCHRANKMAß vers. Deckenhöhe

9 Antworten

Wenn ihr die Regale von vorne gegen die Wand kippt, dann reicht eine Deckenhöhe von 2,30 m aus. Ihr habt damit noch gut 4 cm Luft. Ich hoffe nur, dass ihr genau gemessen habt. Zur Not, einfach vorher nochmals genau messen. 

Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Sofern ihr richtig gemessen habt, passen die Regale. Ihr braucht keine neuen zu kaufen.

Generell halte ich jedoch die Raumhöhe für sehr gering. Ob ihr darin dann wirklich glücklich werdet? 

es kosten zumindest mal nicht zuviel Heizung

3

Die Diagonale des Schrankes darf nicht länger sein als die Decke hoch ist.

Die Diagonale des Schrank beträgt gemäß Pythagoras knapp 2,29m => Die Regale passen.

miss die Strecke von der Bodenkante  vorne vordere Ecke zur hinteren Ecke so das das Maß quer über die Fläche läuft , also von der Ecke unten vorne nach Ecke oben hinten. Wenn du ihn aufstellen musst Wenn du es verlegen kannst ist es egal.

Rechnet doch einfach die Diagonale aus. Wenn die länger als die Höhe des Raumes ist, wirds schwierig.

Warum soll das nicht gehen? wenn die Raumhöhe 234 cm ist und die Regale 226 cm, dann ist doch noch 8cm Luft nach oben. Ihr müsst u.U. die Regale im stehen aufbauen - und nicht auf dem Boden - wie bei einem Kleiderschrank.

Ich habe einen Kleiderschrank bei uns aufgebaut der auch nur 6 cm Luft bis zur Decke hat und der ist 60 cm tief.

Danke für Ihre Antwort, der Vorschlag ist sicher gut, doch Eschenholzbücherregale sind vormontiert, die kann man nicht auseinandernehmen resp. selbst zusammenbauen, die werden fertig montiert angeliefert... Es geht wohl doch einzig und allein um das Kippmaß, welches uns hier nicht möglich war zu berechnen...

0
@SFreud2011

Das Kippmas ist doch ganz einfach zu errechnen, du brauchst doch nur die Diagonale von dem Seitenmaß 36 cm x 226 cm zu messen. Also wo ist das Problem?

0

Was möchtest Du wissen?