Schraffuren beim technischem Zeichnen im Schnitt in der Architektur?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn's sich um 'ne Architekturzeichnung handelt, kannste nach rein graphischen Gesichtspunkten frei entscheiden, wenn's kompliziert wäre, könntest Du ja am Rand des Blatts ja eine Legende zaubern. Wenn's 'ne technische Zeichnung im Sinne von Maschinenbauingenieuren oder anderen Uhrmachern ist, müßtest Du Dich durch die DIN ISO 128-50 und DIN 1356 "fressen".

In diesem unseren Lande ist alles geregelt. Man muss sich aber nicht immer dran halten. Schraffuren und Farben der Striche kann man z.B. selber festlegen, wenn man damit Materialien festlegen will/muss und ggfs. eine erläuternde Legende anfügen. Feste Regeln, deren Nichtbeachtung ein Ordnungswidrigkeitsverfahren nach sich ziehen würden, gibt es nicht.

Okay danke, das erspart mir ein wenig Arbeit :D

0

Für einen Baudirektor ein erfreulicher Pragmatismus. Abgeseh'n davon, daß's stimmt!

0

Hallo Apfel90210,

geregelt werden die Darstellungen technischer Zeichnungen in der DIN 1356 oder der DIN ISO 128-50, damit schon anhand der Zeichnung auf den ersten Blick jedem Fachmenschen klar wird, was gemeint ist.

Eine gute Unterlage zum Nachlesen findest du hier:

http://www.ebn.din.de/sixcms_upload/media/3583/12B_Bauzeichnen_Holschemacher.pdf

Wenn du eine Zeichnung nur zum Präsentieren als schönes Bild zeichnen willst bleibt es dir natürlich selbst überlassen, wie genau und mit welchen Schraffuren du arbeitest, wenn du aber verstanden werden willst, solltest du dich schon an die bekannten "Vokabeln" halten ;-)

Lageplan (Grundstück aus dem Internet (Architektur)?

Halo Leute, hatte mal so ne Frage kann man im internet irgendwo von "zu verkaufenden Grundstücken" den Lageplan dowenloaden oder so... Weil wir suchen momentan ein grunstück und möchten drauf aufbauen... Aber mir ist es wichtig welche Maßen und Größen das Grundstück hat, das heisst: ich möchte nicht sollche Angaben stehen haben wiue z.B. ´´ca 10 X 20 m´´ sondern wirklich ein Lageplan wo jede Ecke gezeihcnet ist...

Wäre euch sehr dankbar

...zur Frage

Lageplan-Darstellung?

Hallo liebe Mitglieder,

ich möchte mich an die Bauzeichner, Architekten oder sonst Wissende wenden: Ich bin gerade dabei, eine Bauvoranfrage zu erstellen. Es geht um ein Wohnhaus, das voraussichtlich gebaut werden soll. Neben dem Wohnhaus soll sich eine Garage mit Carport befinden. Ich habe meine Geschosse jeweils auf den Lageplan gezeichnet, damit man sehen kann, wo das Gebäude platziert wird. Nun weiß ich, dass man das Gebäude eigentlich schraffieren muss mit Volllinien in 45°. Eine Kollegin meinte zu mir, man macht diese Schraffur eigentlich bloß beim EG. Stimmt das, oder muss ich die Schraffur auch im anderen Geschoss noch einzeichnen? Wie sieht es aus mit der Garage? Die Garage mit Carport, so habe ich nachgelesen, muss auch schraffiert werden, da es sich um ein Nebengebäude handelt, und zwar mit geraden Volllinien. Wenn ich da nun aber die Schraffur hineinsetze, wird es recht unübersichtlich, da ich schon die geplanten Umrisse und Wände der Garage eingezeichnet habe. (Auf der Höhe jenes Geschosses, wo die Garage mit Carport dann stehen soll) Muss ich trotzdem diese Schraffur setzen oder überhaupt eine?

Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen. :)


...zur Frage

vectorworks oder allplan?

hallo,

welches Programm hat mehr Vorteile (abgesehen vom Preis)? Ich hab jetzt zwo Jahre mit Allplan 2009 gearbeitet, und soll nun in vectorworks einsteigen, allerdings fällt mir das ganze ziemlich schwer, da viele Dinge die in Allplan möglich sind, erstmal nicht aufzufinden sind. Welche vorteile haben die Programme gegenüber und welches währe zu bevorzugen???

Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?