Schränkt sich das Blickfeld nur durch die Nase ein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, auch ohne Nase wäre der Winkel deutlich kleiner als 180°. Das liegt daran, dass das Auge tief in der Augenhöhle liegt, um besser geschützt zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Logdash
27.09.2016, 14:40

also sieht man mit einem Auge nach Außen immer weiter als nach Innen?

0
Kommentar von Logdash
27.09.2016, 14:53

ja ich meine Richtung Nase, also könnten wir selbst wenn wir keine Nase Hätten mit einem Auge genau so wenig innen sehen wie mit? aber das stimmt schon denn beim Gerade aus gucken selbst mit einem Auge sieht man die Nase ja fast nicht

0
Kommentar von Logdash
27.09.2016, 15:02

wenn ich ein Auge schließe und das offene ganz nach außen drehe dann sehe ich am Rande des Blickfelds (innen ) schwarz bzw. Rot ist das das vom geschlossenen Auge da an der Stelle eigentlich das Bild des Geschlossenen Auges eingefügt werden müsste ? ist das Normal?

0

Was möchtest Du wissen?