Schont es den Akku wenn man das iPhone 6 während der Aufladung benutzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Insider123,

der Ladezyklus dauert zuerst einmal länger, weil ständig wieder Ladung verbraucht wird. Den Akku schont es daher eher, wenn Du das Handy gar nicht benutzt und alle Datenverbindungen ausschaltest, während es lädt. Du wirst merken, dass es dann auch schneller lädt. Der Akku wird durch die Nutzung während der Ladung mehr gefordert. Der Strom kann nicht direkt aus der Steckdose in Dein Smartphone fließen, sondern muss erst in den Akku, um diesen zu laden und dann wird die Energie von Deinem Akku wieder abgegeben, um die entsprechenden Programme, die Du startest laufen zu lassen.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen.
Dein Team von DEINHANDY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von englerth
19.08.2016, 16:08

Ich glaube nicht das der Akkur mehr "gefordert" wird. Der Akku wird sich in dem Fall wie ein Kondensator in einem Netzteil verhalten. Wie der Strom erst in den Akku (laden) und gleichzeitig wieder herausfliesen soll (entladen) ist mir unverständlich.
Der Strom vom Ladegerät versorgt das Handy, gepuffert durch den Akku und ein Teil vom Strom des Ladeägertes lädt den Akku. Der Ladevorgang dauert deshalb auch länger. Dem Akku schadet es nicht. 

0

Es schont den Akku nicht.

Der Ladevorgang dauert länger.

Es ist aber auch nicht schlimm. Wenn es dem iPhone massiv schaden würde, hätte Apple eine Sperre eingebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann mir nicht vorstellen, dass die Benutzung irgendeinen Effekt auf den Akku haben soll. Das Iphone wird immer vom Akku mit Strom versorgt, nicht vom Netzteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schadet. Der Strom läuft immer über den Accu. Nur bei Laptops gibts eine 2. Leitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das spielt keine Rolle, und hat keinen Einfluss auf dem Akku

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?