Schonmal Fernbeziehung geführt?

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Ja, habe ich, würde ich nicht wieder machen 31%
Nein, habe ich nicht und möchte es auch nicht 31%
Ja, habe ich, würde ich wieder machen 20%
Andere Antwort 11%
Nein, habe ich nicht, möchte ich aber mal 6%

Wieso willst du das wissen 😂

Nur so😂

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, habe ich, würde ich wieder machen

Am Anfang meiner jetzigen Beziehung hatten wir 9 Monate eine Fernbeziehung (über 300km Entfernung, konnten uns alle 10 Tage etwa für ein paar Tage sehen). Dann war mein freiwilliges Jahr vorbei und ich war wieder zu Hause, da haben wir aber teilweise auch zu viel aufeinander gehockt, sodass es anderthalb Jahre später zur Trennung kam, jetzt sind wir seit 2 Monaten wieder zusammen und führen wieder eine Fernbeziehung, sehen uns aber jedes Wochenende und ich fahre auch ab und zu unter der Woche zu ihm. Wenn die Gefühle und das Vertrauen stark genug sind, kann das auf jeden Fall funktionieren, man sollte natürlich auch ein Ende in Sicht haben und Kommunikation ist sehr wichtig. Ich könnte aber keine Beziehung beenden oder gar nicht erst eingehen, nur weil die Distanz im Weg steht. Die Gefühle werden ja nicht weniger dadurch und man sollte es auf jeden Fall zumindest probieren, daher würde ich es auch immer wieder probieren.

Aber das kostet doch an Fahrt bestimmt voll viel😵

0
@Blizzard01

Ja in der Anfangsphase schon, aber da wäre ich eh in meinen freien Tagen nach Hause gefahren und hatte zusätzlich eine BahnCard50. Und jetzt habe ich das Glück, dass mein Semesterticket es mir erlaubt meinen Freund kostenlos mit dem Zug zu besuchen :) er zahlt für eine Zugfahrt mit BahnCard auch nur 15-20€ und wird öfter auch von seinem Nachbarn mit dem Auto mitgenommen, da dieser auch eine Freundin bei mir in der Nähe hat.

1
@Blizzard01

Aktuell zum Glück ja, früher nicht. Er fährt mit dem ICE anderthalb Stunden, ich mit den regionalzügen fast ne Stunde länger. Er wohnt ziemlich genau an der Grenze zu Hessen.

1
Ja, habe ich, würde ich nicht wieder machen

Mittlerweile 3,

alle gescheitert, spricht wohl für sich. Und nein, man hat sich schlicht auseinander gelebt. Die Abstände der Besuche wurden immer größer, die Unterhaltungen immer weniger, irgendwann wird einem dann bewusst, dass das alles schon seit Ewigkeiten nicht mehr existiert.

Auch gebe ich uns nicht die Schuld. Ich arbeite in der Industrie, Sie alle im Bauwesen. Zusammen Urlaub nehmen, und bekommen, war eher reines Glück. Sie waren alle an Haus, Hof, Getier gebunden, ich an meiner behinderte, und kranken Familie (nicht abwertend zu verstehen, meine Familie hat körperlich beeinträchtige Familienmitglieder wie Oma, Onkel, Mutter, ...).

Nein, habe ich nicht, möchte ich aber mal

"Nein, habe ich nicht, möchte aber mal" klingt schon so, als wollte ich das ganz dringend. Ich denke nicht, dass irgendjemand total geil drauf ist eine Fernbeziehung zu führen, weil das wirklich suuuuuuuuuuuper ist. Die Formulierung wäre besser, wenn man sagen würde, man ist dazu bereit. Bereit sein auch eine Beziehung über große Entfernungen hinweg zu führen und sich deswegen nicht zu trennen, weil man sich liebt.

Hast recht:)

0
Ja, habe ich, würde ich nicht wieder machen

Ich hatte schon mehrere Fernbeziehungen, was im Prinzip auch OK war, weil die Perspektive bestand, dass man doch iwann zusammen zieht (was aber nicht passiert ist).

Iwann kommt man aber mMn in einen LebensAbschnitt, in dem ein Ortswechsel kaum noch in Frage kommt.

Wenn man dann nicht mit einer Fernbeziehung zufrieden ist, kommt sie eigentlich nicht mehr in Frage, da sie ja keine Perspektive hat und als Dauerlösung unbefriedigend ist.

Fragt sich vllt. ob man sich dann trotzdem darauf einlässt und ggf. nicht als 'Beziehung' bezeichnet, ODER eben ganz sein lässt!

Nein, habe ich nicht und möchte es auch nicht

Ich hatte bis jetzt noch keine Beziehung, aber wenn ich mal eine haben sollte, dann eine richtige Beziehung, wo man sich auch regelmäßig sieht.

Was möchtest Du wissen?