Schonendes Abführmittel?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich hab auch eine ES und daher weiß ich das Kommentare wie "mehr essen" nicht sehr hilfreich sind. ^^"  besonders weil du nicht erwähnt hast welche xD vllt is es ja Binge eating.

Ich kenne das Problem und nehme jeden Tag weißenkleie hat kaum kcal die der Körper tatsächlich verwerten kann und lässt sich auch super in Magerquark oder Joghurt einmischen. Ich Streu es eigentlich über fast alles was ich esse xD schmeckt auch nach nix. Kannst du auch in smothis machen usw usw. Zusätzlich besteht das Zeug aus50% Ballaststoffen und die Quellen auf im Magen/Darm. Es befreit den Darm auch von Giftstoffen hab ich gelesen. Also ich denke so oder so ist es sehr gesund :)

Ich auch dir mal einen Link raus!

Da es bei dir Ber schon so lange ist solltest du vllt zum Arzt gehen wegen der Verstopfung , es können sich giftige Gase usw bilden o.o

Alles Gute ^•^

http://www.naturheilmagazin.de/natuerlich-heilen/naturheilkundliche-methoden/weizenkleie.html

Da stehen auch Ursachen drinne....aber wie gesagt wenns nicht besser wird dringend zum Arzt. 

Und wenn es so akut istumd Weizenkleie o.ä nicht mehr hilft nehme ich ducolax einmalig und dann wieder vorbeugend 1-2 esslöffel Kleie jeden tag ....auch wenn ich nix esse Pack ichs halt ins Wasser. Aber immer schön viel trinken dann....allgemein gaaaaaan viel trinken bei Verstopfungen :)

Gibs übrigens für grad mal n Euro oder so im DM und Rossmann


0

ne,is kein binge eating ;) Danke,dass du extra den link rausgesucht hast und dazu was erklärt hast :D☺️

0

Du solltest nicht auf eigene Faust mit irgendwelchen Abführmitteln experimentieren, sondern schleunigst einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen für deine Verstopfung klären zu lassen. Meist ist so etwas ungefährlich, aber es können auch ernstere Gründe wie beispielsweise ein Darmverschluss dahinter stecken. Wenn abführende Lebensmittel bei dir nichts bewirken, sollte auch an solche Ursachen gedacht werden.

Du hast die Pflaumen zu kurz gegessen oder zu wenige, Sauerkrautsuppe oder Sauerkrautsaft gibt es noch als Hausmittel gegen Verstopfung. Kauf Dir aber bitte keine Mittel aus der Drogerie, den Darm kann man natürlich trainieren, damit er normal arbeitet.


Was möchtest Du wissen?