Schon wieder Zahnstein!Was tun?

3 Antworten

dazwischen kommst du mit zahnseide und interdentalbürsten. probier das mal. zahnstein wird damit nicht weggehen, der muss erst beim ZA entfernt werden. aber du kannst mit den hilfsmitteln verhindern das er zu schnell oder so gar nicht wieder kommt.

Also erst mal: Manche kriegen schneller viel Zahnstein. Das ist dann Veranlagungssache und hat mit der Zusammensetzung des Speichels zu tun. Also bleib cool und genier dich nicht!!!

Was du aber in Zukunft besser machen kannst: Nimm tagsüber eine Zahnbürste mit und putz mittags auch. Und frag deinen Zahnarzt oder die Helferinnen, ob sie dir den Gebrauch von Zahnseide beibringen können. Das ist nämlich das Einzige womit du die Zahnzwischenräume wirklich sauber machen kannst. (Eine stark eingestellte Munddusche hilft auch ein bisschen, ist aber nicht so sauber)

Und das Säubern ist wichtig: Die Zahnbeläge, die du nämlich nicht wegputzt, mineralisieren und werden dadurch erst zu dem Zahnstein, den du nicht mehr selber wegkriegst. (Das ist auch der Grund, warum alle Leute, die ihre Zähne schlecht putzen, IMMER Zahnstein haben, und weshalb dich dein ZA so "anlabert").

Aber wenn 1x am Tag wirklich ALLES mit Bürste und Zahnseide sauber geputzt und gesäubert wurde, dürfest du eigentlich keinen Zahnstein mehr kriegen.

Und besser wäre es, du lässt den Zahnstein mehr als 1x im Jahr kontrollieren, auch wenn du die Entfernung dann selber zahlen musst.

Hallo TheNightRider, du solltest dir eine professinelle Zahnreinigung machen lassen. Kostet ungefähr leider 75€.

Zahnstein entfernen lassen..

  • Tut das weh ?
  • Wie lang dauert das ungefähr ?

Hatte eigentlich noch nie Probleme mit meinen Zähnen.. war auch im Leben vielleicht 1 mal beim Zahnarzt & jetzt hat der "Schul-Zahnarzt" gemeint dass ich Zahnstein habe..

...zur Frage

Dunkler Rand an unteren Schneidezähnen

Hallo!

Ich habe seit Jahren Probleme mit Zahnfleischentzündungen und auch Zahnstein vor allem an den vorderen Zähnen im Unterkiefer.

Seit 1-2 Monaten nehme ich nun endlich täglich Zahnspülung, extra Zahnpasta & Zahnbürste. Das Bluten sowie auch die Schwellungen sind deutlich zurückgegangen. Dadurch sehe ich nun leider an 3 Zähnen "unten" feine, dunkle "Ränder" die natürlich nicht durch das Putzen verschwinden.

Ich habe diese Woche einen Zahnarzttermin und möchte schonmal innerlich auf das schlimmste vorbereitet sein ^^ Was könnte das sein ? Hat da jemand Erfahrung mit??

Ach ja : Ich rauche. Habe durch googeln etwas von dunklem Zahnstein gelesen!?

...zur Frage

Angst vor dem Zahnarzt, seit 2013/2014?

Hallo,

ich bin 22 und habe damals mit 14 eine Zahnspange bekommen. Meine Zähne waren super gepflegt, außer das die durch meinen schmalen Kiefer etwas schief waren. Mit 17 musste ich an meinem Kiefer operiert werden (Bimax-OP). Ich lag 10 Tage im Krankenhaus Bremen Mitte, wurde 6 Stunden operiert und lief von Oktober 2013 bis März 2014 mit einem geschwollenen Gesicht rum. Die ersten 2-3 Monate war die Schwellung sehr stark. In der Zeit sind viele schlimme Dinge passiert. Mein Freund hat damals mit mir auf meinem 18. Schluss gemacht, weil ich ihm zu hässlich war, in der Berufsschule wurde ich wegen meiner Schwellung über Monate gemobbt (sogar von meiner Ex besten Freundin) und zum Ende hin wo die Schwellung nachgelassen hat, hatte ich sogar einen Stalker. Durch das Mobbing fing ich an die Schule zu schwänzen und musste am Ende zur Strafe 36 Sozialstunden ableisten, weil ich das Bußgeld nicht zahlen konnte. Ich weiß nicht wie das in anderen Bundesländern aussieht, aber in Niedersachen muss man trotz Volljährigkeit 1 Jahr die Berufsschule besuchen, wenn man keine Ausbildungsstelle hat.

Im Krankenhaus hatte ich kaum Chancen meine Zähne zu putzen, weil die Schwellung zu dick war und ich Gummizüge im Mund an die Zahnspange bekam, damit ich meinen Kiefer nicht bewegte. Es gab über Wochen nur Brühe durch einen Strohhalm.

Dadurch das ich meine Zähne nicht putzen konnte, bekam ich Karies, Löcher und Zahnstein. Ein Backenzahn von mir ist nur noch zur Hälfte da und ich traue mich seit meiner letzten Behandlung nicht mehr zum Zahnarzt, weil erst nach dem ganzen Zirkus meine Zähne so kaputt gegangen sind. Die ganze schlechte Vergangenheit, die erst danach passiert ist, hat mir zu Denken gegeben.

Früher hatte ich nie Probleme, weder mit meinen Zähnen, noch mit Arztbesuchen. Jetzt bekomm ich schon Tränen in den Augen, wenn ich allein an das ganze Geschehen denke. Ich habe mittlerweile richtige Angst zum Zahnarzt zu gehen. Aber mein halber Backenzahn schmerzt seit gestern 😭 was soll ich tun?

...zur Frage

Kann ich vor dem Zahnarzttermin im Januar noch was selber retten und wenn ja wie?

Ich gebe zu, ich habe es verbockt!
Ich habe ganz ganz selten meine Zähne geputzt. Ich habe keine Zahnschmerzen, aber an 4 Zähnen etwas Raues was beim Zähne putzen nicht weggeht, wahrscheinlich Zahnstein. Und an 4 Zähnen ist eine blöde Kante, keine Ahnung ob es ein Loch oder Zahnstein ist. Kann ich selber noch was retten vor dem Termin Anfang Januar, vllt. das Raue wegbekommen, und wenn ja, wie?

...zur Frage

Zahnfleischtasche Zahnsteinentfernung?

Hi. Ich habe im Unterkiefer hinter den Schneidezähnen eine Zahnfleischtasche. Da kommen halt immer Essensreste rein und es hat sich auch schon 2 mal Zahnstein am zahnfleisch gebildet. Das fühlt sich dann immer so rau an und tut weh. Ich bin vor 2 Wochen mal zu einem anderen zahnarzt gegangen und die hat das erst festgestellt. Gestern abend war ich auch noch beim Zahnarzt und die hat wieder mit einem Watte Stäbchen den zahnstein weggemacht und es gesäubert. Jetzt tut das zahnfleisch immer noch weh und ist auch etwas gerötet. Ist das normal, dass es danach gereizt ist? Kann man da was gegen machen? Oder beruhigt sich das von selbst? Das Problem ist nur, dass jetzt Feiertage sind. Ich könnte eventuell morgen früh zu meinen eigentlichen Zahnarzt. Da sind dann aber nur Zahnarzthelferinnen und kein Arzt, weil die eigentlich Samstags nur Prophylaxetermine machen. Sollte ich trotzdem mal vorbeischauen? Man darf ja zu 2 verschiedenen Zahnärzten oder? Ich muss ja sagen, dass mir zahnstein entfernt wurde und die wissen ja, dass ich nicht bei denen war. Ist das schlimm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?