Schon wieder Schmerzen im Bein- Kennt das jemand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte einmal Schmerzen am Unterschenkel neben dem Schienbein, und nach 1 Woche konnte ich nicht mehr auftreten. Sitzen kein Problem.

Das 2. Mal begannen die Schmerzen an der linken Gesäßhalfte, nach ein paar Tagen schmerzte der Oberschenkel auf der Oberseite. Ich konnte nicht mehr sitzen, gehen und stehen kein Problem.

Beide Male war es eine Bandscheibenprotrusion.

ich hab da nun begleitend auch übelkeit, genickschmerzen und (wahzrscheinlich was eigenes, wie zb nebenhöhlenentzündung) druck in der nase/der stirn/kopfschmerzen. würde das auf auf einen bandscheibenprotursion hinweisen!? welche begleitsympthome hattest du noch und was hast du dann getan?

0

Dein Arzt könnte aber recht haben. Warum glaubst Du ihm nicht? Er hat doch schließlich eine Ausbildung gemacht.

nun er hat bei der untersuchung damalskurz die beine begutachtet/verglichen, mir dann rechts neben der lendenwirbelsäule reingedrückt und da das stach, meinte er "ganz klar, ischias". - ich werde wohl den hausarzt wechseln, finde nämlich , dass das nicht wirklich professionell abgelaufen ist. oder übertreibe ich?

0

Ischias Schmerz strahlt oftmals ins Bein aus....

ja das mag schon sein, aber mir wurde/wird dabei aktuell übel und ich hab auch einen etwas steifen nacken ....weiss nicht ob das auch vom ischias stammen könnte. halte das für unwahrscheinlich leider.

0

Was möchtest Du wissen?