Schon wieder Krätze...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit diesen recht kurzen Rückfallzeiten ist der Befall nie ausgeheilt, sondern nur zurückgedrängt worden.

Du solltest dich auf jeden Fall an ein Krankenhaus wenden, zumal Krätze eine meldepflichtige Krankheit ist.

Abgesehen davon kann man dich dort sicherlich besser behandeln, weil mehr Erfahrung und Fachwissen vorhanden ist.

Du hast dem Hautarzt gesagt, daß du Krätze hast und er hat dir erst einen Termin in Monaten gegeben? Das würde ich mal der Krankenkasse schreiben, die freuen sich immer ganz doll, wenn Ärzte Krankheiten verschleppen und dafür sorgen, daß sich Seuchen verbreiten können.

Diese Hautkrankheit ist Ansteckend und muss schnellstens behandelt sein.

Das Krankenhaus ist auch zuständig. Es gibt Tabletten, die von Innen wirken, wenn äußerliche Medikamente nicht heilen.

Ich hatte gestern am 29.11.2016 im WDR Fernsehsender einen Bericht  über Krätze gesehen.

Ich hatte auch schon die Tabletten bei der letzten Behandlung genommen. Aber jetzt habe ich sie wieder... Mal sehen, ob ich mich mal ins Krankenhaus begeben.

0
@mickiiiiiii

Dort anrufen zu der Service Tel. Nr. und Deine akute Situation schildern, also das der Arzt-Termin erst im nächsten Jahr ist.

Die Tablettenpackung im Krankenhaus zeigen, es wird sicherlich stärkere Wirkstoffe geben.

So eine Krätze ist nicht tödlich, aber es können schlimme Entzündungen entstehen durch das Kratzen und  dann eine Blutvergiftung entstehen, die tödlich enden kann.

Die weiter Ansteckung ist ein riesen Problem.

0

Dankeschön.

0

Was möchtest Du wissen?