Schon wieder kickflip ..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir hat es geholfen beim poppen des Tails das Tail etwas mit dem backfoot nach hinten zu schieben und mit den Schultern direkt über den Trucks zu bleiben. Hoffe es hilft dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere zuerst den halben flip zu landen. Wenn du das kannst hast du beim kickflip keine Probleme mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus! Mir ging es anfangs auch so... Es hat mir geholfen im Detail auf meine Ausführung zu achten. Dann merkst du, dass du an einem bestimmten Punkt dein Gewicht falsch verlagerst oder den Fuß zu gerade nach vorne ziehst oder ähnliches. Kickflip tutorials auf youtube anschauen ist auch sehr hilfreich. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm... naja, dann üb ihn doch einfach mal an einem geländer, um dir die nötige hangtime zu verschaffen.

im grunde ist der kickflip reine gewohnheitssache, üben am geländer bringt dir also später auch wenn du ihn ohne stütze im flat machst.

so kannst du erstmal den richtigen bewegungsablauf üben... daran scheint es ja offenbar zu mangeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?