Schon wieder geblitzt was soll der mist?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Wenn man deine bisherigen Fragen so liest... (Fahranfänger,  Fahrschulgolf,  schon mehrfach Probleme mit dem Verkehrsrecht gehabt) ... dann wundert einen diese Frage nicht im geringsten...

Du hast warscheinlich die Theoriestunden schlafend verbracht und die Praxis teuer erkauft...

Gerlernt hast du jedenfalls nichts - du bist eine Gefahr für die restlichen Menschen in deiner Umgebung,  wenn du im Auto sitzt ..

Das Fahrverbot,  das diesmal  sicherlich fällig wird - noch dazu in der Probezeit - wird dir gut tun,  dich nochmals etwas zu besinnen....

Und wenn du den Alkohol nicht lassen kannst,  dann miete dir einen Fahrer...

Der Rest wurde hier schon genug auseinandergekaut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag ja auch keine Abzockerblitzer.Aber was Du da erzählst,bedeutet das Du vorher mindestens 60 km /h zu schnell gefahren bist.Und das bei feuchter oder nasser Straße.Das halte ich für wirklich unverantwortlich.Also auf der Landstraße / Bundessstraße mal 120 zu fahren,ok,aber 160 geht gar nicht.Sei froh das nicht dort geblitzt wurde und am Ortseingang noch einmal.Dann wärest Du mehrmonatig gesperrt zum Fahren und ein äpscher unterstellt Vorsatz und ich denke Du weisst was das heisst? Ich denke das die Abstände zwischen Schild und Blitzeraufstellung eingehalten werden.100 Meter bei Deiner Geschwindigkeit ...kommt Dir "unmittelbar" vor.Bedenke ein Kind wäre zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen.Das könnte auf fahrlässige Tötung rauslaufen....wärst Du nicht zu schnell gefahren,wärs die grundsätzliche Gefahr des Kraftfahrzeuges und die Wahrscheinlichkeit "nur" für eine Verletzung.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon wieder wirst du verfolgt von den übereifrigen Beamten, die nur abkassieren wollen, du armes Opfer deines schnellen Autos!

Da hört sich doch alles auf, sagst du verärgert.

Die Tatsachen verdrehst du geschickt, erst klebt dir jemand so dicht hinten drauf, dass du nicht abbremsen kannst, dann ist die Stelle für den Blitzer aus dem Nichts aufgetaucht, du kannst gar nichts dafür, dass du nun bezahlen sollst und es klingt nach wiederholungstäter...

Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Du warst viel zu schnell unterwegs. Bremsen kannst du in Intervallen, dann muss dein Hintermann ebenfalls die Geschwindigkeit reduzieren.

Ohne Grund wird die Geschwindigkeit nicht von 120 auf 50 herabgesetzt. Du musstest damit rechnen.

Ein Kraftfahrer muss sein Fahrzeug verantwortlich führen und mit einer Gefahrenbremsung rechnen.

Weder ein Kind noch ein Tier hätten eine Chance gegen dich gehabt.

du darfst froh sein, wenn es bei Bußgeld und Fahrverbot neben Punkten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paejexa
03.02.2017, 14:47

Bezüglich der Geschwindigkeit gibt es nur zwei Möglichkeiten:

Autobahn / Bundesstraße: hier wird die Höchstgeschwindigkeit nicht einfach so auf 50 km/h herabgesetzt. Da braucht es schon eine Baustelle, die wird rechtzeitig angekündigt - klarer Fehler des Fahrers

Landstraße: hier gilt Höchstgeschwindigkeit 100 km/h und nicht 160 km/h, die der Fragesteller gefahren ist. Mit 60 km/h weniger wäre der Blitzer kein Problem gewesen - klarer Fehler des Fahrers

Wir haben also einen notorischen Raser, der Wiederholungstäter ist. Ein Führerscheinentzug plus MPU würde ihm vielleicht mal ganz gut tun. Da er seine Schuld nicht einsieht, zweifle ich stark seine Verkehrstauglichkeit an.

1

Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt ab dem Schild und die Aufhebung einer Geschwindigkeitsbegrenzung gilt auch erst ab dem entsprechenden Schild. Nicht schon vorher Gas geben oder später bremsen, sondern so, dass man in dem entsprechend vorgegebenen Bereich die entsprechend angegebene Geschwindigkeit nicht übermäßig überschreitet.

Was der Mist also soll, solltest Du Dich selbst fragen, denn niemand außer Dir ist daran schuld, wie Du fährst. Und wenn Du mit den Konsequenzen Deiner halsbrecherischen Fahrweise nicht klarkommst - dazu zählen auch die vollkommen gerechtfertigten Knöllchen - lasse besser Dein Auto stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, tu allen anderen und dir selbst den gefallen: gib deinen Führerschein ab und setz dich nie wieder hinter das Steuer 😷👍

Das einzige was hier fehl am Platz ist bist du am Steuer eines Kfz im öffentlichen Straßenverkehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlicht weg hast du die Pflicht dich ab "überfahren" dieses Schilds and die Geschwindigkeit zu halten... von 100 (ich denke mal Landstraße) auf 50 abzubremsen ist einwandfrei machbar... zudem kommt das Schild ja nicht plötzlich aus dem Gebüsch gesprungen -.-

Eine scharfe Kurve ist zudem auch nicht denkbar (wegen deinem plötzlich) da du nicht durch eine uneinsehbare Kurve mit 80-100 Sachen schrubbst...

Das Einzige was für dich sprechen würde ist, wenn das Schild von etwas verdeckt wurde wie einem Baum und kein Ortsschild irgendwo zu sehen war... dann könntest du glück haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxNoir
03.02.2017, 07:31

Plötzlich aus dem Gebüsch gesprungen. :DDDDD Musste voll lachen.

3

Man muss vor dem begrenzenden Schild auf die angegebene Maximalgeschwindigkeit kommen. Ich bin der Meinung, dass mehr Blitzer unmittelbar hinter diesen Schildern aufgestellt werden sollten! Ich echt das Gefühl, dass immer mehr Leute ihren Führerschein im Lotto gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führerschein im Lotto gewonnen?

Es gibt auch auf Landstraßen Geschwindigkeitsbegrenzung - also 160 darf man da nicht fahren! Da muss nix extra stehen sondern dass weiß man.

Und wenn dann 50 kommt muss man nicht von 160 runter bremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinwegAccount9
03.02.2017, 07:25

Die 80er-Zone wurde mit dem weißen Schild aufgehoben, die 80 wurden durchgestrichen und somit durfte man unbegrenzt schnell fahren. man man man

1


zudem mir ein BMW-Fahrer an der Stoßstange klebte

Das muss dich nicht interessieren. Der Fahrer muss genügend Abstand für eine Gefahrenbremsung halten.


Vollbremsung von 160 Km/H auf 50 Km/H durchführe, oder was?

Bist du dir da ganz sicher? Meist stufen die das ab 100 --> 70 --> 50. Sicher, dass du nicht auf einer Landstraße oder Bundesstraße warst und dort automatisch auf 100km/h begrenzt war?





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinwegAccount9
03.02.2017, 07:24

Das ist ja das geile, die Geschwindigkeit wurde nicht schrittweise reduziert, sondern radikal auf 50 festgelegt

0
Kommentar von SirKermit
03.02.2017, 08:24

"Der Fahrer muss genügend Abstand für eine Gefahrenbremsung halten."

Bei der Beschreibung, dass da jemand "an der Stoßstange geklebt hätte" und bei den Geschwindigkeiten, die aufgerufen wurden, drängt sich mir auch der Verdacht auf, da wurde ein kleines Rennen veranstaltet. Schwanzvergleich mit 4 Rädern.

Da hat man natürlich auch keine Zeit, die Feinheiten der deutschen Straßenverkehrsordnung zu beachten, womöglich noch irgendwelche komischen Icons, die einem die Geschwindigkeiten auf der Straße, die einem natürlich ganz alleine gehört, vorgeben wollen. Lästig, so was ... ;-)

1

Wenn du mit 160 durch einer 100er-Zone bläst und nicht mal weißt dass 100 das Maximum ist bist du auf der Straße Fehl am Platz, nicht der Blitzer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinwegAccount9
03.02.2017, 07:23

Man DURFTE unbegrenzt schnell fahren, die 80 Km/h wurden zuvor mit dem weißen Schild aufgehoben

0

Wenn du geblitzt wirst, liegt das nicht daran, dass der Blitzer so dreist ist, sondern, dass du an der Stelle zu schnell fährst. Und wenn du so schlecht siehst, dass du die Begrenzung nicht rechtzeitig erkennen kannst, solltest du auch entsprechend angepasst unterwegs sein.

Wieder mal kein Kandidat für eine hilfreichste Antwort ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es von "unbeschänkt" auf 50km/h geht ohne dass eine 100 oder 80km/h Beschränkung davor kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll der mist?

Diese Frage kannst Du Dir nur selbst beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll der mist?

Das wollte ich Dich auch gerade fragen.

Was macht Dein Aufbauseminar?
https://www.gutefrage.net/frage/was-macht-man-in-einem-aufbauseminar-fuer-fahranfaenger

Hast Du in der Zwischenzeit mal wieder in Deinem Golf gewichst?
https://www.gutefrage.net/frage/ich-hol-mir-einen-runter-in-meinem-golf

Oder mal wieder besoffen im Mietwagen Unfälle gebaut?
https://www.gutefrage.net/frage/hab-was-sehr-schlimmes-gemacht

Kannst Du Dir vorstellen, dass sich hier auf dieser Webseite auch erwachsene Menschen bewegen, die Dir beim Anblick Deiner Themen einfach nur 'Gute Besserung' wünschen möchten? Get a life!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinwegAccount9
03.02.2017, 07:40

Ja, das mit dem Aufbauseminar muss ich noch nicht machen, da die entsprechende Post noch nicht eingetroffen ist

0
Kommentar von nurromanus
03.02.2017, 08:12

Es ist zum Schreien mit dem Kerl. Märchen erzählen oder derart blöd sein, beides nervt. Ich hoffe inständig, dass aus "EinwegAccount" endlich "Ganz-weg-Account" wird!

3

Wie wäre es damit einfach etwas vernünftiger zu fahren, dann passiert dir sowas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tröste dich, das mit der Blitzerei hat bald ein Ende.

Fußgänger werden nicht geblitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn plötzlich kommen?

Dir ist klar, dass du nicht der einzige Autofahrer bist oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Menschen die fahren was das Zeug hält. Geschwindigkeitsbegrenzung ist ein Fremdwort für Sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen sowas greife ich immer zur Blitzer-App wie POIbase oder ähnliches. Oft ist die einzige Möglichkeit, solche Blitzer zu umgehen, sich davor warnen zu lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?