Schon wieder Angst/Panik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann vorkommen, dass man beim Wasserschlucken 'ungünstig' schluckt, das fühlt sich dann tatsächlich an wie du gesagt hast, ist sogar kurz schmerzhaft. Wir haben immer gesagt, das läge daran dass es zuviel Wasser aufs mal war... oder zu schnell.. vielleicht dehnt das die Speiseröhre zu stark. Passiert aber sehr selten und man merkts leider immer erst beim Schlucken. Also keine Sorgen, kann passieren. Siehst ja wie selten das vorkommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfee12
15.07.2017, 23:48

War das erste mal heute aber ich kriege sofort Angst😒 Danke für deine Antwort!

1

Es ist nicht falsch Wasser zu schlucken. Du brauchst es, um nicht zu verdursten. Davor muss man auch keine Angst haben, es kann ja nichts Schlimmes passieren.

Wenn dir ein Schluck Wasser Angst macht, bezweifle ich ganz stark, dass die Therapie erfolgreich war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfee12
15.07.2017, 23:45

Neeeein also davor hab ich nicht Angst ich trinke so viel Wasser am Tag😂😂 Ich mein wo ich es geschluckt habe war es so eng im Hals als hätte ich ein riesen stein geschluckt und hab mich dann voll erschrocken sonst ist es nie so

0

Was möchtest Du wissen?