schon verzweifelt Onkel schreit herum?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eventuell eine Sozialberatung einschalten, es klingt schon gestört, wie sich dein Onkel verhält, dann könnte er in eine betreute Einrichtung. Ansonsten würdest du ihn mit der Polizei rauskriegen, wenn er keinen Mietvertrag hat (keine Miete zahlt, wenn er schon lange da wohnt).

Wenn du deine Oma damit nicht belasten willst, bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als es auszuhalten und die Kontakte auf ein Minimum zu beschränken.

Solange die wohnberechtigte Oma ihn trotz seiner Eskapaden in dem von Ihr rechtmäßig genutzen Wohnrecht duldet, haben Sie verdammt schlechte Karten!

Im Regelfall dürfte so ein Wohnrecht löschbar mit Todesnachweis der Oma sein - da heißt es einfah abwarten und den ungeliebten Onkel dann ggfs. nach einer Räumugnsklage durch einen Gerichtsvollzieher auf die Strasse setzen lassen, falls der Onkel sich nicht freiwillig aus dem Staub macht..

Wohnst du in dem Haus oder bist du nur die Besitzerin und deine Oma wohnt Mietfrei dort bzw zahlt nur die anfallenden Nebenkosten?

Dann hast du dich zu verhalten wie eine Vermieterin, d.h. du kannst tatsächlich nicht einfach so in die Wohnung deiner Oma eindringen.

Wenn du drin wohnst stellt sich die Frage ob es 2 seperate Wohnungen sind oder nicht. 

Du kannst auch nicht von deinem Hausrecht Gebrauch machen und ihm Hausverbot geben, da er mit deiner Oma verwand ist, allerdings ist er dir gegenüber nicht weisungsberechtigt, wenn dich die Oma in die Wohnung lässt, so muß sie dir sagen, was du tun und lassen darfst, es ist ihre Wohnung.

Ohne hier das genaue Persönliche Verhältnis zwischen euch zu kennen kann man euch nicht wirklich helfen

Da dir das Haus gehört, kannst du ihm Hausverbot erteilen. Er wird natürlich nicht einfach so gehen. Wie du das am besten organisierst kann dir ein Anwalt sagen.

Das Problem ist eher deine Oma. Wenn sie ihn immer wieder rein lässt, dann hast du schlechte Karten. Probier doch mal mit ihr zu sprechen, vielleicht findet ihr gemeinsam eine Lösung, mit der auch deine Oma einverstanden ist.

du selber wohnst dort nicht? der onkel ist mieter? dann hast du da auch unangemeldet nichts zu suchen.  wäre genau so als ob mein vermieter unangemeldet im rahmen stehen würde.

ansonsten steht es dir als eigentümer frei,den onkel raus zu werfen und selber einzuziehen.

Wenn er kein Wohnrecht hat, und sich so aufführt, wird es wohl oder übel zu einer Entscheidung kommen müssen. Und wenn du der eingetragene Besitzer bist, könntest du ihn auch des Hauses verweisen. Du und deine Oma werdet irgendwann mit ihm Klartext reden müssen, weil er euch so nur fertig machen wird.

Solange deine Oma nichts dagegen unternimmt, wird es schwer werden. 

Setz dich doch mal mit einem Anwalt in Verbindung, welche Möglichkeiten du hast?

Wie alt ist er?

Schmeiß ihn raus oder ruf die Polizei an.

Vielleicht einen Anwalt zur Hilfe bitten.

Was möchtest Du wissen?