Schon seit drei Monaten immer wieder leicht krank

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würde auch mal Blut nehmen lassen, um andere Quellen Deiner Anfälligkeit auszuschließen. Das nächste wäre, Deine allgemeine Lebenslage nach Störfaktoren zu untersuchen- Beruf, Partnerschaft usw., ist da alles im Lot? Und weiterhin: abhärten! Bewegung und ausgewogenes Essen! Grüße!

Danke für deinen Rat! :)

0

Es kann sein, dass deine Beschwerden nicht von einer Erkältung sondern von der Schilddrüse verursacht werden.

Das solltest du abklären lassen, denn wenn das so ist, helfen dir immunstärkende Mittel nicht, sie können es sogar verschlimmern.

Google mal nach Thyreoiditis Hashimoto.

hm. ja das werd ich mal in Erwägung ziehen und mit meinem Arzt drüber sprechen. Das ist immer so blöd, hat man eine Krankheit, könnten noch zig andere beteiligt sein.

Auf jeden Fall, danke Lissa, und euch anderen (Kabark, tantegitti, coolsnapper)

ja Solf, mir gehts ähnlich ^^ Werd mal in kleinen Schritten anfangen.

0

Gurgel mal mit Salviatymol N und nimm zusätzlich zu deinen 5 Kügelchen Zink, das könnte die Abwerkäfte steigern. Ich denke wenn man zulange an etwas herumlaboriert wird nie etwas vernüftiges draus. Also vielleicht doch mal zum richtigen Doc? Kennst Du Meditonsin? Hast Du es damit schon versucht?

Gute Besserung

jap, der "richtige Doc" wird nach den Feiertagen aufgesucht.

Von Meditonsin hab ich schon mal gehört, es aber noch nicht ausprobiert.

Werde mal abwarten, was bei meiner Hausärztin rauskommt, danach sehe ich weiter. Schönen Tag noch!

0
@liliana91

Meditonsin solltest Du dir mal in der Apotheke holen, ist wirklich nicht schlecht. Meistens kommt es nicht mehr so doll, wenn man es früh genug nimmt. Ich habe noch etwas, wenn ich erkältet bin: Locabiobsol ist einlokales Mittel für die Atemwege (ähnlich einem lokalem Antibiotika) und kann frei in der Apotheke gekauft werden. Da ich keine Mandeln mehr habe, schlägt mir jede Erkältung sehr schnell auf die Bronchen und mit diesem Aerosol habe ich die besten Erfahrungen gemacht, auch bei Stimmbandproblemem (Stimme weg) Gute Besserung

0

hallo,

dein echinacea d6 könnte zu harmlos sein. nimm besser eine gute echinacea-tinktur, zb echinacin liquidum von madaus. die bereits beschriebenen ratschläge zur lebensführung allgemein kann ich nur befürworten. als äußerliches mittel wirkt unterstützend nasenbalsam wala. und überleg mal, ob bei den folgenden redewendungen bei dir was klingelt:

  • ich hab die nase voll

  • ich huste dir was

hi,

echinazin von maudaus (-> die tinktur) habe ich schon ausprobiert -das war bevor ich echinacea d6 genommen habe.

aber dann wollte ich umsteigen auf eben diese kugeln, da in der tinktur alkohol dabei ist. zwar nicht gerade viel, aber in verbindung mit medikamenten nicht unbedingt empfehlenswert.

nein, ich bin zwar froh, dass ich jetzt ferien habe, aber die nase voll hab ich von nichts. naja, außer die zugverspätungen im winter ;-)

danke für deine antwort und schönes neues jahr!

0

Wenn sich ein Infekt so lange hinzieht, kann das ein Zeichen sein, das was Allergisches mit reinspielt. Vielleicht solltest Du mal jemanden vom Fach aufsuchen (HeilpraktikerIn oder Arzt/Ärztin) und auf Konstitutionsebene was machen lassen.

eine Allergie kann ich für mich ausschließen, da ich erst kürzlich einen Allergietest gemacht habe.

ich hab gerade im Internet nachgesehen, was genau eine Konstitutionsebene ist. leider habe ich nichts genaues gefunden. da ist etwas mit Yoga und Aayurveda rausgekommen.

könntest du mir bitte genauer erklären, was man darunter zu verstehen hat?

schönes neues Jahr!

0

Was die "Mittelchen" können, siehst Du ja. Raus an die Winterluft und Bewegung, Bewegung, Bewegung... ;-)

si, bin nur meist zu faul dazu!

0
@solf1

Ich hab mir das angewöhnt- gehe alles zu Fuss, was möglich ist, das bringt schon was! Und Treppen steigen!

0

@ Karbak: langsam, aber sicher... ^^

0

Was möchtest Du wissen?