Schon lange tripper ohne es zu wissen?

5 Antworten

Hi

Das kann durchaus sein, muss es aber nicht.

Eine Gonorhoe (tripper), kann die von dir bereits genannten Symptome aufweisen, ist aber nicht immer der Fall.

Oft ist es auch so, das die Symptome, wie brennen beim Wasserlösen oder der schleimig milchige Ausfluss nach ein paar Tagen von selbst weggehen, du aber dennoch weiterhin ansteckend bist.

Dadurch kann es durchaus, gerade bei jungen leuten, welche die Erkrankung zum ersten mal haben, unbemerkt bleiben.

Am besten, gehst du zu deinem Haus- oder Frauenarzt und erklärst ihm die vorkommnisse. Er wird dann eine Blutentnahme und evtl einen Abstrich machen.

Sollte das Ergebnis positiv sein, wirst du eine Spritze in den Gesässmuskel bekommen und eine einmal Dosis a 4 Tabletten Antibiotikum.

Die Spritze ist leider etwas unangenehm, jedoch zwingend notwendig.

Danach solltest du mindestens 6 Wochen, keinen ungeschützen Verkehr haben, da du dazwischen immer noch anstecken sein kannst.

Gerade bei häufigem Wechsel der S..partner sollte man daher auf Kondome zum Schutz zurückgreifen und sicher bei jedem neuen "festen Partner" sich testen lassen.

Alles Gute

Gerade stellen die Ärzte fest, dass Geschlechtskrankheiten in Deutschland wieder auf dem Vormarsch sind...

Hier für Dich (und Euch alle, die Ihr meint, mit Fremden ungeschützten GV haben zu müssen):

http://www.geschlechtskrankheiten.de/

Du musst nicht zwangsläufig die Überträgerin sein und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man eine Infektion so lange nicht bemerkt.

Leukos +++ Blasenentzündung?

Hallo,

Mittwoch war beim Arzt wegen einer Blasenentzündung, auf dem Schein stand Leukos ++

Ich bekam Fosfomycin. Heute war ich nochmal in der Hausärztlichen Notfallpraxis, da die Beschwerden immer noch nciht durch das einmal Pulver weg sind.

Ich hatte bis gestern Abend oder heute keine Schmerzen beim Wasserlassen, muss nur oft auf die Toilette und meine Blase drückt. Nun brennt es nur ein wenig beim Wasserlassen

Es wurde nochmal Urin getestet. Diesmal Leukos +++

Wie kann das denn trotz Antibiotika sein?

Als ich das erste mal im letzten Jahr die Entzündung hatte, ging es durch fosfomycin weg.

Ich habe allerdings in den letzten Tagen auch nicht ganz so viel getrunken.

Die Ärztin heute meinte, ich soll nochmal zu meinem Arzt gehen und eventuell auch eine Urinkultur machen lassen.

Hat sich die Blasenentzündung jetzt noch verschlimmert, und wie kann das überhaupt sein?Oder habe ich gar eine andere Erkrankung.

Ich trinke seit heute viel mehr und benutze auch die Wärmflasche

...zur Frage

Was tun wenn einen alle Ärzte wegschicken?

ich habe lange Beschwerden und jeder Arzt sagt tut mir leid keine termine frei oder wir nehmen keine neuen Patienten auf, und wimmeln mich ab? Oder sie geben mir Termine im Dezember ? Im Krankenhaus sagen sie wegen sowas brauchen sie nicht kommen ?!!?

...zur Frage

Kann Tripper von alleine Verheilen?

Ein Mädchen mit dem ich vor 5 Monaten geschlafen habe hatte damals Tripper. Naja kurz gesagt der Leichtsinn kam mal wieder durch ich habe erst letztens erfahren das sie damals Tripper hatte und ich hatte damals auch Typische Symptome wie das Jucken beim Wasserlassen. So meine Frage momentan und seid einiger Zeit schon habe ich keine schmerzen mehr beim Wasserlassen also es war wieder wie früher und es ist schon ziemlich Lange her und weiss einer ob Tripper in diesem Zeitraum wenn ich keine Beschwerden mehr habe von alleine "Abgehauen" ist oder kann es immer noch da sein?

...zur Frage

Ausfluss nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr

Hallo, habe vor ein Paar Tagen ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt, und seitdem immer wieder ausfluss und ein ziehen im Unterbauch. Ist das normal? Ich muss dazu sagen das ich vor 10 tagen meine Pillenpause hatte aber die pillenpause zu lange gemacht habe.. heißt das ich eventuell schwanger bin?

...zur Frage

Blut Ausfluss nach geschlechtsverkehr?

Hatte gestern geschlechtsverkehr ( man kann schon sagen das es hart war) und jetzt 1 Tag später kam leichtes Blut mit Schleim raus aus der vagina . Diese Beschwerden hatte ich vor paar Monaten schonmal ich war sehr oft beim Frauenarzt und alles war gut. Doch es macht mir sorgen, dass ich trotzdem Blut Ausfluss habe. Was könnte es sein ? Wir verhüten mit Kondom , bin w 16

...zur Frage

Noch eine Frage zu Geschlechtskrankheiten?

Hallo, sorry, muss das jetzt zum 3. Mal "ähnlich" fragen. Lebe seit Jahren ohne Mann und GV glücklich! Meine drei Katzen liegen verteilt auf meinem großen Bett und da ist kein Platz mehr...

Also inzwischen hatte ich 2 Termine beim FA. Beim ersten Mal, letztes Jahr, habe ich Dr. google gefragt und er hat mich auf HPV und Chlamydien getestet durch Abstrich, alles ok, das war Herbst letztes Jahr...

Dann vor einem Monat, stellte er eine Pilzinfektion fest, bekam Zäpfchen und eine Creme und ich stellte ihm die Frage, ob das Labor auch andere GV Krankheiten festgestellt hätte. Er beruhigte mich! Meine Psychiaterin hat mir in der abstinenten Zeit ca 2 Mal Blut abgenommen, alles ok, Leberwerte.

Habe die Tipps von meinen letzten beiden Fragen umgesetzt. Benutze kein Sargotan mehr für meine Wäsche, wasche bei 60 Grad und trage nur noch Baumwollunterwäsche. Verwende kein Imtimduschgel mehr, sondern klares Wasser.

Die Beschwerden sind wieder da! Juckreiz und stark riechender Ausfluß. Habe nächste Woche einen Termin.

Was kann es sein? Tripper? Genitalherpes? harmlose Allergie? Einen Virus würde man doch entdecken, wegen der Leberwerte, also Genitalherpes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?