Schon Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, wenn Daten i.E. gar nicht preisgegeben werden müssen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausweispapiere vorzeigen ist richtig,Datenerhebung allerdings fraglich,aber es sollte doch jeder damit Einverstanden sein beides zu zulassen,bei der Gegenwärtigen Lage und Bedrohung durch Selbstmordattentäter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein polizist darf das er könnte deine ganze tasche untersuchen wenn er meint das du verdächtig aussiehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausweiskontrolle verstößt grundsätzlich nicht gegen Recht und Gesetz.

Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung hat gar keinen Gesetzes-Charakter. Und: Nein, nicht erhobene Daten müssen nicht vor einer informationstechnischen Verarbeitung geschützt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?