Schokopudding ohne Speisestärke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das, was wir im allgemeinen als Pudding - in diesem Fall als Schokoladenpudding - bezeichnen, ist kochtechnisch eigentlich ein sogen. Flammeri. Ein Pudding wird normalerweise in einer Puddingform im Wasserbad gegart.

Wenn du für ein Schokoladendessert - aus welchen Gründen auch immer - keine Speisestärke verwenden möchtest, könnte ich dir eigentlich eher die Zubereitung einer Mousse empfehlen. Ein ganz einfaches Rezept wäre dieses:

http://www.oetker.de/rezepte/r/schokoladen-mousse.html

Das Rezept einer "echten" Mousse au Chocolat als Link im Kommentar:

Wie wäre es hiermit: mit Speisestärke, aber nicht aus der Tüte:

Vanille-Pudding ohne Tüte

500 ml Milch - ca 4-5 EL Zucker - 45 gr. Speisestärke - 1Vanilleschote

Zubereitung: 1. 500 ml Milch abmessen, und ca. 300 ml in einen Topf geben. 2. Vanilleschote längs halbieren und auskratzen, Samen und Schote in den Topf. Zucker dazu, eben soviel wie man möchte, meist 4-5 EL. Aufkochen. 3. Speisestärke abwiegen, für 500 ml Flüssigkeit eben 45 gr, um eine Puddingartige Konsistenz zu erreichen. 4. Mit der restlichen Milch verrühren. 5. Hat die Vanillemilch gekocht, den Topf vom Herd nehmen und das Speisestärke-Milchgemisch unterrühren. Den Topf zurück auf den Herd stellen und nochmal aufkochen, bis die Mischung dick wird. 6. In eine kalt ausgespülte Schale geben oder direkt- wie ich- aus dem Topf naschen, yummi!

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://heute-wird-gebacken.blogspot.de/2011/08/pudding-aus-der-tute-ist-doch-bah.html

...oder hier, ohne Speisestärke:

Schweizer-Rezept

Ricotta-Mandel-Pud ding mit Kirschensauce

Für 4 Portionen-Souffléförmchen

Pudding: 25 0 g Ricotta 80 g Magerquark 3 Eier 120 g gemahlene Mandeln 75 g Zucker ein paar Tropfen Mandelaroma, nach Belieben

500 g Kirschen, entsteint 4 EL Kirsch 1 Becher Rahm (1,8 dl)

Alle Zutaten für den Pudding verrühren. Masse in eingefettete Souffléförmchen füllen. Im Wasserbad im 180 °C heissen Ofen ca. 40 Minuten garen. Auskühlen lassen. 250 g Kirschen grobhacken. Den Rest zusammen mit dem Kirsch pürieren. Rahm steifschlagen. Pudding nach erkalten auf Teller , gehackte Kirschen verteilen. Mit Kirschensauce umgeben. Schlagrahm daraufgeben.

Ergänzung vom 28.07.2007 17:05: Kaffee-Pudding Rezept

Zutaten für 4 Personen:

3 dl Rahm 1 EL Kaffeepulver 75 Gramm Zucker 2 Eigelb 1 Ei 250 Gramm Aprikosen aus den Glas 2 Pack Vanillezucker 5 EL Aprikosensaft Puderzucker

Zubereitung :

  1. Rahm und Kaffeepulver zum Kochen bringen und völlig kalt werden lassen.
  2. Eigelb,Ei,Zucker schaumig rühren,den abgekühlten Kaffee/Rahm vorsichtig unterziehen.
  3. Die Masse auf Portionsförmchen verteilen.
  4. Einen Topf mit Wasser füllen,die Förmchen reinstellen. Die Förmchen sollten 1-2 cm im Wasser stehen.
  5. Deckel drauf und 30 Minuten leicht kochen lassen.
  6. Das Kondenswasser abgießen und die Förmchen erkalten lassen.
  7. Für die Sauce die Aprikosen durch ein Sieb streichen.
  8. Mit Vanillezucker und dem Aprikosensaft cremig rühren.
  9. Die Puddinge auf Teller stürzen und mit Puderzucker bestreuen.
  10. Die Sauce extra reichen oder auf dem Teller einen Spiegel giessen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.cosmiq.de/qa/show/316664/Kann-man-Pudding-auch-ohne-Pulver-aus-der-Tuete-selber-kochen/

0
@Pummelweib

...oder so:

Schokoladenpudding ohne Tüte

  • 1/2 Liter Milch
  • 1 Schuss Sahne
  • 1 Stück Blockschokolade (50 Gramm oder mehr)
  • 50 Gramm Stärke
  • 5 Stück Zucker

  • Schoko in der Sahne auf dem Herd bei sehr niedriger Hitze schmelzen lassen

  • Speisestärke mit 1/3 der Milch, den Zuckerstücken und der Schokosahne glattrühren
  • Übrige Milch aufkochen
  • Schokosahne zufügen, nochmals aufkochen bis eine puddingartige Konsistenz entsteht
  • Im Kühlschrank durchkühlen lassen

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.unserententeich.de/viewtopic.php?t=34188

0

Das Rezept ist auch mit Stärke die kannst Du aber durch normales Mehl ersetzen nur solltest Du es dann vorher sieben.Für Schokopudding noch 1El richtigen Kakao in die trocknen Zutaten ein rühren.

Zu 0 ,5 Liter milch kommen:

ca 45Gramm Stärke zb Weizen oder Maisstärke

50 Gramm Zucker

und etwas Salz

Die Trocknen Zutaten mischen mit einigen Löffeln Milch glatt rühren

Derweil Milch aufkochen und dann vom Herd nehmen und das ein gerührte dazugeben.

Das dann noch mal ca1 Minute aufkochen,dabei ständig rühren.

Da hinein kannst Du vieles als Geschmacksgeber einrühren am besten vor dem aufkochen.ZB das aus geschabte einer Vanilleschote oder Schale geriben von ungespritzten Orangen auch Mandel teils gerieben und als Splitter geben feinen Mandelpudding was man auch erreicht wenn man etwas Marzipan darin auflöst.

LG Sikas

Hallo, falls Du zum Andicken keine Speisestärke oder sonstiges Stärkemehl verwenden willst, dann ist Gelatine oder Agar-Agar eine Alternative. Auch mit Ei ist es möglich.

Was möchtest Du wissen?