Schokolade gibt es bald nicht mehr?

14 Antworten

Hallo angstzukunft,

Entweder gibt es dann keine Schokolade mehr oder die Firmen finden bis dahin eine alternative um das künstlich Herzustellen

Ben

Woran soll das liegen? Klar die jetzigen Kakao bauern werden in ihrem Land verhungern und verdursten. Das besorgt der Klimawandel. Die Grenzen werden bis dahin natürlich verteidigt.

Es wird aber neue Flächen geben, wo das Zeug wächst. Da gibt es nur keine Kinderarbeit, also keinen der das Zeug dann erntet.

Da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man erfindet eine Maschine oder wir bringen einem geeigneten Land solange die Demokratie mit dem Langstreckenbomber, bis es da Kinderarbeit gibt.

Machen wir doch sonst auch immer so.

Also, schokolade ist einer der Hauptprodukte von Mondelez und Nestle. Mach dir keine Sorgen, die lassen sich schon was mit der Chemischen Zauber was künstliches für uns Herstellen ohne das wir es wissen um die Chemische Leckereien zu genießen.

Donauwelle mit "50" verzieren

Meine Mutter hat bald Geburtstag und ich wollte eine Donauwelle backen. Da sie 50 wird, würde ich gerne mit einer Glasur oder so eine 50 auf den Kuchen machen. Problem ist nur, dass oben ja die Schokoladenschicht mit den Wellen ist. Bunte Streusel etc. fallen sowieso weg, da es geschmacklich nicht passen würde. Schokoladenkonfitüre geht nicht, weil oben ja schon schokolade ist.

Habt ihr eine Idee, wie ich die 50 darauf machen könnte?

...zur Frage

Was könnte man aus Schokolade Leckeres machen?

Ich habe einen Schokohasen zu Hause, mag aber eigentlich keine normale Vollmilchschokolade... Habt ihr eine Idee, was man daraus machen könnte? (Also irgendwie schmelzen und irgendwas dazugeben oder so....)

Ich mag Schokolade eigentlich, aber eben nicht pure Vollmilch... Und ich kenne auch niemanden, dem ich sie weiterschenken könnte (vor allem weil das nach Ostern echt doof kommen würde xD)

...zur Frage

Schokomuffins selbermachen

Kann man anstatt Backkakao auch normalen Kakao nehmen, den man normalerweise für mit Milch unterrührt?

...zur Frage

Kann man Kakao mit Wasser übergießen?

Oder gibt's irgendwelche Tricks? Ich rede von dem sehr feingemahlenen Kakao (also nicht "Suchard Express", "Trinkfix" und Co), sondern von dem Kakao, den man auch zum Backen verwendet? Darauf ist zu lesen, dass man den mit Wasser oder Milch aufgießen kann. Gießt man den mit Wasser auf, schmeckt er aber nicht; der Kakao ist ja noch schlimmer als die Automatenbrühe.

Was ist der Trick? Vielleicht mit Wasser aufgießen und einen Schuss Milch dazu? Ich möchte gerne ab und zu eine heiße Schokolade trinken, ohne viel zu viel Milch zu konsumieren.

...zur Frage

92% Schokolade gesund?

Hey ihr da draußen.

Ich habe jetzt angefangen mich zuckerfrei zu ernähren. Ich finde einfach schrecklich was Zucker mit uns macht.

Jetzt meine Frage: Kakao ist ja sehr gesund für den Körper, deshalb frage ich mich, ob ein Stück von einer 92% Schoko ab und an "erlaubt" ist.

Alles Liebe,

Leya

...zur Frage

Kakao trinken bei der Schoko-Mono?

Ich mache gerade die schoko mono diät. Wer sie nicht kennt: man darf bis zu 400gr pure Schokolade essen, also Vollmilch, zartbitter oder weiße, aber ohne Nüsse oder andere Stückchen. Vorhin habe ich mir einen Kakao gemacht, weil ich mir eben dachte das was ich in meinen Kakao mache (Milch, reines Kakaopulver und Zucker) ist ja genau so auch in der Schokolade enthalten. Allerdings bin ich jetzt unsicher. Ist das bei der schoko Diät erlaubt? Ich habe jetzt 200gr Schokolade gegessen und eine Tasse Kakao getrunken. Denkt ihr die Wirkung der Diät ist jetzt kaputt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?