Schokolade erlauben ?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, eine Schoklolade schadet nicht. Es fällt erst auf, wenn du jeden tag eine oder mehrere isst. Ich fahre sehr viel Rennrad und trainiere auf Marathon Distanzen 230 - 300km am Stück. Mir ist schon aufgefallen, dass bei häufigerem Zuckerverzehr man früher K.o. geht. Die Sprintleistung zu beginn ist allerdings nicht beeinflusst.

Naja es spielen zu viele faktoren hier mit um das Richtig zu Beantworten. Z.B hast du einen uten oder schlechten Stoffwechsel, machst du regelmäßig viel Sport bist du Allergisch auf etwas in der Schokolade. Naja und dann noch die Psyche. Ich denke dass einmal in ordnung ist aber das kommt auf dich an.

Es ist wie bei allem - die Menge macht das "Gift"! Natürlich kannst du dir auch als Sportler ab und zu eine Kleinigkeit zum naschen gönnen! Hin und wieder mal etwas Schokolade schadet dir sicher nicht, das wäre ja schon ein Jammer, wenn man auf so etwas komplett verzichten müsste! :-D

schokolade ist toootal ungesund... davon bekommst du 2 linke füße und deine knie verdrehen sich... vom haarausfall ganz zu schweigen... impotenz..... und groooße lustlosigkeit kommen noch dazu.....

iß jeden tag einen riegel und fühl dich wohl   :o)

Schokolade ist eigentlich sehr gesund (u.a. Myostatinblocker), jedoch meistens zu überzuckert. Deshalb solltest du möglichst hochprozentige >75% Kakao kaufen und dann musst du dir auch nicht wirklich Sorgen machen, wenn du diese isst. :)

Einmal Schokolade zu essen ist nicht schlimm. Es kommt auf die Regelmäßigkeit an :)

Nein, vor allem , wenn du sie sonst nie ißt!

Meinst du die Frage ernst? Wenn ja muss ich mir selber Fragen stellen bei dir?

Es schadet auch bei mehrmaligem Verzehr nicht, solange du dir nicht täglich mehrere Tafeln reinhaust.


Was möchtest Du wissen?