schokobraune intensiv Tönung. jetzt rotstich rausbekommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich das nun richtig verstehe, hast du die Haare getönt und nicht gefärbt. Eine Tönung wäscht sich mit der Zeit automatisch wieder raus.

Ich denke, das der Rotstich schon vorher drin war, also über die schokobraune Tönung ins Haar gekommen ist und du diesen durch deine Versuche die Haare aufzuhellen erst richtig "bloßgelegt" hast.

Ich gehe nicht davon aus, das Shampoo den Rotstich verschwinden lässt. Er könnte höchstens noch intensiver werden. Du solltest darüber nachdenken, einen helleren Braunton über zu tönen. Ob das allerdings den gewünschten Effekt bringt, kann ich dir nicht sagen. Aber soweit mir bekannt, ist in dunkeln Brauntönen eine gewisser Anteil rot enthalten.

Ich würde einfach abwarten. Bei der Tönung wäscht sich die Farbe doch nach 8 Wäschen raus. Sicher hast du dann nicht deine Ausgangsfarbe zurück, aber der aktuelle Ton wird deutlich heller sein, so das du eine hellere Farbe nutzen kannst.

wenn du schreibst "... meine mittlerweile sehr hellbraune Haare ..." was meinst du damit? der Rotstich kann auch durch deine ursprüngliche Haarfarbe hervorgerufen worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?