Schoko lade trotz Hitze immer Fest

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erstens muss schokolade sanft mit wenig Hitze erwärmt werden. Direkt auf der Herdplatte ist eigentlich schon zu heiß auch bei kleiner Stufe. Nimm eine (Metall)Schüssel, gibt die Schokolade zerkleinert rein und stelle die Schüssel dann auf einen Topf mit heißem Wasser. Entweder auf dem Herd erhitzen (nicht kochen) oder ganz heiß direkt aus der Leitung.

Fest wird die Schokolade auch wenn Wasser dazukommt, da hilft dann eigentlich nur noch Fett, z.B. Kokosfett dazugeben bis es sich wieder verflüssigt.

naja...milch und sahne sind ok aber wasser bringt die schokolade wieder zum stocken...also niemals wasser...deshalb ist es auch wichtig beim wasserbad aufzupassen daß es nicht kocht und sprudelt... denn: wasser + schokolade = stocken!!! gutes gelingen

ein wasserbad. du nimmst einen größeren topf, füllst ihn mit wasser und stellst dann den topf mit schokolade herein. (der topf muss schwimmen!). wenn du das wasser dann warm/heiß hältst, kann nichts schiefgehen. außerdem brennt die schoko dann nicht an.

LG, hiho@all

Du darfst Schokolade nie direkt auf der Herdplatte erhitzen. Das ist zu heiß, da verbrennt die Schokolade. Du musst Wasser zum Kochen bringen, und die Schokolade in einem kleineren Gefäß in das heiße Wasser hängen. So kann die Schokolade schmelzen, ohne zu verbrennen und bleibt auch flüssig.

Du musst sie im Wasserbad erhitzen! Also ein kleineres Gefäss in das heiße Wasser stellen, das im größeren Topf erwärmt wird. Niemals direkt im Topf auf dem Herd erhitzen.

PPanther 02.10.2010, 18:06

und bitte darauf achten, dass kein Wasser hineinspritzt...sonst klumpt sie

0

flüssige schokolade wird im flüssigen zustand weiter verarbeitet. zu dekozwecken usw. dann soll sie auch wieder fest werden, daß ist der sinn.

wenn sie flüssig ist, mach etwas Milch oder Sahne rein, oder Wasser, das hilft.

Schokolade nur im Wasserbad schmelzen, nicht direkt im Topf.

LG hani99

ein paar trofen milch dazu geben

Was möchtest Du wissen?