Schoko-Becherkuchen mit Oliven Öl?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Olivenöl hat einen sehr starken Eigengeschmack, das würde ich nicht nehmen. Hast du kein Sonnenblumenöl oder einfach ganz normales Pflanzenöl da? Das könntest du nehmen.

Also ...für einen Schokobecherkuchen, der ja wahrscheinlich süss werden soll, würde ich kein Oliven-Öl nehmen.

Oliven-Öl nimmt man eher für herzhafte Sachen, also zwar Muffing, aber dann eher herzhaft.

Du kannst aber Sonnenblumenöl, Speiseöl, u.s.w. nehmen.

Gutes Gelingen :-)

Naja, Olivenöl hat einen unverkennbaren Eigengeschmack. Ich würde mir die ganze Arbeit nicht machen. um danach zu erkennen, dass der Kuchen nicht schmeckt. Lieber würde ich dann Margarine nehmen oder mir Rapsöl besorgen, oder beim Nachbarn ausborgen.

Olivenöl hat so einen speziellen Geschmack, den kann ich mir beim besten Willen nicht zu Schoko vorstellen. Hol dir morgen Sonnenblumen- oder Rapsöl und verschiebe das backen.

klar geht olivenoel. ich backe vieles damit. nur bei bestimmten, z.b. strudel oder blaetterteig nehme ich butter. der eigengeschmack geht beim backen weitgehend verloren. einfach mal ausprobieren. faustregel: 100g butter =70 ml oel. an alle antworter: macht mal blindverkostung. Ihr werdet keinen unterschied feststellen,ob mit neutralem oder olivenoel gebacken wurde. mit olivenoel meine ich extra vergine.

Nein mach das nicht, hast du vielleicht Butter? Oder frag einen Nachbarn ob er dir ein neutrales Oel leiht.

Wie viel Butter bräuchte ich dann ca.?? Hab nur mehr die hälfte da

0

Olivenöl hat einen Eigengeschmack, der m.E. nicht zu süssen Backwaren passt.

Schmelze Margarine oder Butter ist besser

Was möchtest Du wissen?