Schönheit liegt im Auge des Betrachters wahr oder Märchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt schon so eine gewisse einprogrammierte Schönheit, die alle Menschen als solche erkennen würden. Also wir sind uns meistens schon einig, was wir schön finden und was nicht. Aber das ist halt noch nicht alles!

Es ist zum Beispiel erwiesen, dass wir Gesichter von Menschen, die wir mögen und kennen, schöner finden als uns unbekannte Gesichter oder die Gesichter von Leuten, die wir nicht mögen. Also wenn wir einen Menschen charakterlich gern haben, finden wir ihn gleichzeitig auch schöner. Daher vielleicht dieses: Schönheit liegt im Auge des Betrachters und Wahre Schönheit kommt von Innen. Wenn ein Mensch sympathisch im Charakter ist, werden ihn auch mehr Menschen mögen ergo mehr Menschen ihn schön finden. So, glaube ich zumindest, ist das.

Ich finde die meisten Models total schön. So möchte ich auch gern aussehen.

Aber es gibt auch Menschen, die nicht aussehen wie Topmodels und trotzdem schön sind, weil sie eine warme und freundliche Art haben...  z. B. und ihr Verhalten findet man dann schön....

wenn zwei Kinder miteinander friedlich spielen, findet ich das auch schön....

Wenn es jetzt nur um die äußere Hülle geht - empfinde ich die meisten Models als schön.

Aber es gibt auch schöne Frauen, die nicht wirklich nett sind und das finde ich dann auch nicht besonders schön...

Somit ist Schönheit für mich auch mit dem Charakter verbunden.

Beschäftige dich mal mit dem Goldenen Winkel: http://www.goldennumber.net

Sehr interessant und man erfährt warum Schönheit einem mathematischem Prinzip unterliegt.

Außerdem entspricht der Geschmack für bestimmte Haarfarben auch einem Resonanzprinzip, bei dem der Betrachter in Resonanz mit dem Betrachteten gerät. Man sucht schließlich nach der Vollkommenheit und ein Mann sucht nach der Frau die ihn persönlich vervollständigt.

dieser spruch stimmt... sieht eine person es so, dass innere schönheit wichtiger ist, so mag er vielleicht eine person, die nicht perfekt aussieht, aber eine total wundervolle person ist, aber andere dagegen, die eitler sind, wollen nur, dass die person gut aussieht, also ist es bei manchen vorprogramiert, was scönheit ist und manche wollen es lieber selbst herausfinden, indem sie die person besser kennenlernen...

Nein, ihr habt nur das momentan gängige Schönheitsideal im Kopf. Im Mittelalter galten mollige Menschen als wunderschön. Heute sind es schlanke. Die Schönheit im Gesicht eines Menschen empfindet jeder anders.

Sicher liegt es im auge des betrachters,

ich finde ein Motorrad wunderschön, wenn nicht komplett zugespachtelt mit verkleidung ist, und man den motor bissl sieht.

ich finde auch mädchen schön, bei denen das makeup nicht in 1cm dicke platten herausbröckelt, während andere das wieder anders sehen...

Der Spruch stimmt schon. Was der eine als schön empfinden, empfindet der andere als hässlich.

der spruch stimmt schon!!

ich mag frauen die tättowiert und gepierct sind und eine "normale" figur haben ...

Schönheit ist das was eine Gesellschaft als Schön festlegt.

stargate22 31.03.2012, 20:48

Das sehen Biologen und Wissenschaftler anders. Sie definieren Schönheit mit einer gesunden Haut, kräftigem Körperbau bei Männern, bei Frauen viel Weiblichkeit. Und das nennt man natürliche Selektion.....also nach dem Motto, möchte Mann eine gesunde schöne Frau, und umgekehrt auch, weil somit das Überleben am besten gesichert ist, das soll anscheinend so eine Art Schutzfunktion der Natur sein.

0
Antiveganer 31.03.2012, 20:54
@stargate22

Ja die GNTM Schnecken haben ja auch alle richtig gebärfreudige Beckenknochen

0
stargate22 31.03.2012, 21:25
@Antiveganer

Die GNTM Schnecken neigen auch zu viel Übertreibung, was das angeht.....an die habe ich nicht im entferntesten gedacht.

0

Was möchtest Du wissen?