Schöner Beruf gesucht,für Quereinsteiger- Berufe für die keine Ausbildung existiert

3 Antworten

sicherheitsdienste - wenn du der typ dafür bist.. soweit ich weiß, zahlt das amt auch die quali. (allerdings unter vorbehalt, da ich die umstände nicht kenne)du belegst n paar lehrgänge, mußt für die erforderlichen scheine auch prüfungen ablegen.. ist aber ein überschaubarer zeitraum.. was die kosten betrifft, wenn du selbstzahler bist, hab ich keine ahnung..

viele solarfirmen stellen jetzt auch leute ein für montagearbeiten.. sehr guter verdienst.. bist  eben auch mal n paar tage unterwegs..

aber wenn du zur verhinderung von arbeitslosigkeit ne neue ausbildung machen möchtest, dann gibt es schon gewisse spielräume beim amt..

generell ist ein quereinstieg eine glückssache - nach meiner erfahrung stopfen diese leute die lücken und engpässe.. besser ist es schon, wenn du ne solide grundlage hättest. du hast bestimmt deine gründe dafür, aus deinem beruf auszusteigen - doch vielleicht gibt es ja einen anderen zweig innerhalb dieses berufes, in dem du dich niederlassen könntest?

auf jeden fall wünsche ich dir alles gute auf deinem weg :)

 

die deutsche vermögensberatung macht sowas auch... des muss einem halt liegen =) einfach ma auf deren homepage gucken. die bieten auch immer so infotage an für leute die sich dafür interessieren. =)

oder als aussendienstmitarbeiter, evtl in der brache deines erlernten berufs oder was anderes die keine besonderen vorraussetzungen haben. die lernen dich dann komplett an

Wg Deutsche V..Bleib weg da wenn Du nicht extrem nervenstark bist. Googel mal nach

0

Ich hätte da vielleicht was für dich auf selbstständiger Basis. Du kannst dir deine Zeit selbst einteilen und verdienst je nachdem, wieviel du gemacht hast in dem Monat... Falls du interesse hast, kontaktier mich doch einfach :)

Umschulung von verkäuferin zu...?

Kann man wen man eine abgeschlossene ausbildung als verkäuferin hat sich dann für was anderem umschulen lassen wie kauffrau für büromanagment ?

...zur Frage

Vom Maurer zum Quereinsteiger?

Hallo Leute, ich bin 21 Jahre alt und arbeite seit bald 3 Jahren als Maurergeselle im Hochbau. Jetzt möchte ich mich beruflich verändern und wollte fragen, ob jemand vielleicht Ideen hat in welche Berufe ich als Quereinsteiger bzw. halt generell ohne neue Ausbildung oder Umschulung einsteigen könnte?

Grüße!

...zur Frage

Bürokauffrau welche Möglichkeiten habe ich?

Hallo,

ich bin gelernte Bürokauffrau und seit einem Jahr fertig. mittlerweile bin total genervt von meinem Betrieb und meinem Job, was für Möglichkeiten habe ich? Kann ich als Quereinsteiger in einen anderen Beruf? oder eine Umschulung?

...zur Frage

Ab wann gilt man nach einer abgeschlossenen Ausbildung als wieder ungelernt?

Was passiert dann mit dem Zeugnis und dem IHK Prüfungszeugnis? Als Beispiel Beruf Einzelhandelskauffrau und Verkäuferin

...zur Frage

Quereinsteiger Bewerbung Polsterer?

Hallo zusammen...

unzwar kennt ihr das ja sicher, man möchte im Leben was neues machen und so ist es nun bei mir.

Ich will als Quereinsteiger in den Beruf Polsterer wechseln. Habe auch schon Firmen gefunden die Quereinsteiger suchen. Fakt ist. Ich habe noch nie eine Quereinsteiger Bewerbung geschrieben und habe auch an mehreren Beispielen gesehen das diese ganz anders sind als die von einem Gesellen oder die für eine Ausbildung.. Ich weiß absolut nicht wie ich meine Bewerbung als Quereinsteiger im Bereich Polsterer anfangen soll.. Habe 10 Jahre als Fachlagerist ( Ohne Ausbildung ) gearbeitet und habe durch aus keine Erfolge nachzuweisen aber möchte nun andere wege einschlagen. Habt ihr evtl Quereinsteiger Bewerbungen Beispiele für den Beruf Polsterer? Ich habe wirklich absolut 0 Plan wie ich eine Quereinsteiger Bewerbung schreiben soll da ich garkeine Erfolge nachzuweisen habe wirklich 0 außer als 10Jahre langer helfen das wirklich nicht was mit Erfolg zutun hat.

...zur Frage

Was passiert wenn ein Beruf Ausbildungspflichtig wird?

Hallo!

Ich frag mich was passiert eig. wenn ein Beruf für den man bis jetzt keine Ausbildung/Studium absolvieren musste wie z.b. Tätowierer Ausbildungspflichtig wird? Kann der Staat sowas einfach machen? Und vorallem was passiert dann mit den Leuten die schon in diesem Beruf ohne Ausbildung arbeiten, müssten die dann alle nochmal in die Lehre? Konnte dazu leider nirgendwo was finden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?