Schöne Zitate und Sprüche

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Glück beginnt da, wo du die Zeit vergisst.

Keine guten Vorsätze, einfach nur glücklich sein!

Love your life, live your love.

If Plan Ado not works, the alphabet has 25 more letters.

Schon am Morgen kannst du entscheiden: Du kannst liegen bleiben und dein Leben träumen oder aufstehen um deine träume zu verwirklichen.

Mein Niveau ist höher als deine Absätze - und ich trage Ballerinas.

Ein Lächeln ist kostenlos, aber niemals umsonst.

Wahre Liebe hat kein Happy End, denn wahre Liebe endet nie.

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade daraus!

Wer Schmetterlinge lachen hören kann, der kann auch Wolken riechen.
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling: Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.

Ich habe mir eine zweite Schneeschaufel gekauft, ich Paarschippe jetzt.

Eigentlich hatte ich heute viel vor – jetzt habe ich morgen viel vor.

wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!!

Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist.

Du musst nach oben schauen, um die Sterne zu sehen.

Verschiebe nicht auf morgen, was genausogut auf übermorgen verschoben werden kann.

"Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt,
sondern freu dich darüber, dass der Dornenstrauch Rosen trägt."

Gesundheit ist ein Geschenk, das niemand schätzt der es besitzt.

Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk.

Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Sachen, die uns lieb sind, immer ein wenig wärmer.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist Quelle: »Essais«

http://www.zitate-online.de/

Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen. - Vincent Willem van Gogh

Hundert Menschen schärfen ihren Säbel, Tausende ihre Messer, aber Zehntausende lassen ihren Verstand ungeschärft, weil sie ihn nicht üben. - Johann Heinrich Pestalozzi

Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele. - Platon

Die wichtigste Voraussetzung zur Zufriedenheit ist, dass ein Mensch das, was er ist, auch sein will. - Erasmus von Rotterdam

-- Nicht da ist man Daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.

-- Erfolg ist die Summe kleiner Bemühungen, die man tagaus tagein wiederholt.

-- Um große Dinge zu erreichen, müssen wir sowohl träumen als auch handeln.

-- Für die Welt bist Du irgendjemand, aber für irgendjemand bist Du die Welt.

-- -- Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt, aber gebe niemals auf!

Warum immer Mehrfachantwarten geben auf ein und dieselbe Frage ... OK ... das bringt Punkte ... aber ist das auch fair den anderen Usern gegenüber, welche das nicht machen?

0

-- Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.

-- Das Leben besteht nicht aus den Momenten, in denen du atmest. Es besteht aus denen, die dir den Atem rauben...

-- Die Zeit ist nur ein leerer Raum, dem Begebenheiten, Gedanken und Empfindungen erst Inhalt geben.

-- Küssen ist die Sprache der Liebe. Also komm her und sprich dich aus.

-- Ein Kompliment ist Sonnenschein mit Worten.

-- Wenn Worte nicht mehr ausdrücken können, was du fühlst ist es Liebe!

-- Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.

-- Eine Hoffnung ist mehr wert, als 10 trockene Wirklichkeiten.

-- Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

Warum immer Mehrfachantwarten geben auf ein und dieselbe Frage ... OK ... das bringt Punkte ... aber ist das auch fair den anderen Usern gegenüber, welche das nicht machen?

0

Alles, was wir mit Wärme und Enthusiasmus ergreifen, ist eine Art der Liebe.

Das größte Geheimnis ist das Leben; das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit; das schönste Geheimnis ist die Liebe.

Die Liebe ist das Gewürz des Lebens. Sie kann es versüßen, aber auch versalzen.

Die Liebe ist die Poesie der Sinne.

Glücklich, wer, was er liebt, tapfer zu verteidigen wagt.

Im Traum und in der Liebe gibt's keine Unmöglichkeiten.

In der Kunst wie im Leben ist alles möglich, wenn es auf Liebe gegründet ist.

Liebe ist das allgemeine Band, das alle Wesen im Universum an- und ineinander bindet und verwebt.

Liebe ist etwas, das sehr langsam wächst und das gut gepflegt werden muss, von beiden Seiten. Aber es lohnt sich.

Und wenn ich die Liebe nicht verstanden habe, was nützt es mir, den Rest verstanden zu haben ?

Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt.

Wenig Leidenschaft, große Herzenswärme, Verstand, Anmut, leichte Umgangsformen, Respekt vor dem Ernst, Verständnis für den Scherz Summa Summarum: Liebenswürdigkeit. - Marie von Ebner-Eschenbach

Einfach wunderschön!

Wer sich für liebenswert hält, muss den Vergleich mit anderen nicht scheuen.

Setze deine Ziele groß genug, und die Umstände werden sich nach deinen Zielen richten. (Mahatma Ghandi)

Im Vergleich zu nichts, ist wenig viel.

Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere. (Konfuzius)

Wenn andere glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen. (Konrad Adenauer)

Der Ziellose erleidet sein Schicksal. Der Zielbewusste gestaltet es. (Imanuel Kant)

Das Böse, das wir tun, wird Gott uns vielleicht verzeihen. Aber unverzeihlich bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.(Albert Einstein)

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Arthur Schoppenhauer: "die Welt ist die Hölle."

Mein Frsör sagt, das Geld das wichtigste ist ++++++++++++++++++ich glaube er hat Recht.

ja ganz viele, zu welchem Thema denn?

Lasd hören! :) nix trauriges.

0
@Mausi880833

ok also:

  • Spuren im Sand verwehen, aber Spuren im Herzen bleiben!
  • Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.
  • Wenn man nicht weiter ausschreiten kann, ist ein kleiner Schritt besser als nichts.
  • Von allen Dingen, die das Glück des Lbens ausmachen, schenk Freundschaft uns den größten Reichtum.
  • Alle denken nur darüber nach, wie man die Menscheit ändern könnte, doch niemand denkt daran, sich selbst zu ändern.
  • Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.
  • Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück durch Vernachlässigung derselben.
  • Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.
  • Was ich tue ganz in Ruhe und mit Mut, das wird gut.
  • Was du hast, das kann man dir stehlen, was du weißt, wird niemals dir fehlen.
  • Glück haben - ein Geschenk des Zufalls; glücklich sein - eine Gabe des Herzens

ich habe noch ganz viele andere, irgendeine Richtungsangabe wäre echt nicht schlecht aber wenn ich dir einfach noch mehr durchgemischt schreiben soll, kannst dus mir ruhig auch sagen. :D

glg guitarlove21

0

Oh danke. Ja hm liebe leben freumdschaft...

0
@Mausi880833
  • Ich sende dir nen kleinen Stern, um dir zu sagen, ich hab dich gern.

  • Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

  • Lass dich nie zu sehr von deinen Gedanken mitreißen....Oft reißen sie sogar deine Füße mit sich!

  • Alternde Menschen sind wie Museen. Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Inneren.

  • Toleranz heißt, die Fehler des Anderen zu entschuldigen. Takt heißt, sie gar nicht erst zu bemerken.

  • Die am schwierigsten zu überwindenden Grenzen sind jene, die man nicht sieht.

  • Nur der Glaube kann halten, was die Hoffnung verspricht.

  • Ein Gramm gutes Beispiel gilt mehr als ein Zentner Worte.

  • Man sollte die Welt so nehmen wie sie ist, aber nicht so lassen.

  • Die Liebe kann, wie das Feuer, nicht ohne beständiges Anfachen bestehen. Sie hört auf zu leben, sobald sie aufhört zu hoffen oder zu fürchten.

  • Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

1

Hallo,

schöne Sprüche und Zitate findest du seit neuem auch hier: http://www.beste-zitate.de

Viel Spaß beim Stöbern.

Zitat: Die fehlerhaft wiedergegebenen Worte eines anderen. [Ambrose Bierce, 1842-1914]

Was möchtest Du wissen?