"Schöne" Zellen von Wasserpflanzen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wäre es mit der Wasserpest?

Vielen Dank (:

werd mal im Zoo-Geschäft danach fragen

aber jetz nur noch  ne kleine Frage,

welche Art wäre da am Besten?

Eher eine mit  breiten Blättern oder eine mit kleinen, dünnen?

0
@Bene93x

Am besten Elodea canadensis, die wird immer bei cytologischen Untersuchungen genommen, ist also der Klassiker!

0

Im Vergleich zum Oleander wären ja z.B. die Spaltöffnungen von Wasserpflanzen (Seerose, Entengrütze) oder die Oberhaut gegen Luft oder Wasser interessant. Die Frage ist, ob du in der Lage bist, einen mikroskopierbaren Schnitt von Pflanzen zu machen. Schwer ist das eigentlich nicht. Wasserpest wäre mir jedenfalls zu alltäglich.

Ja ich schätze dazu bin ich in der Lage ;)

also bei der unteren Epidermis & den Querschnitt durch ein Blatt hat das ziemlich gut geklappt :P

Wenn ich dazu nicht in der Lage wär, könnt ich das Thema ja eh vergessen, oder? ;)

0
@Bene93x

Naja. Wasserpest kann man auch ohne zu Schneiden mikroskopieren. Deswegen ist sie ja so beliebt.

0

Woher bekomme ich Spermien? :D

Wir haben nächsten Freitag wieder Mikroskopie und sollen Vorschläge machen, was wir sehen wollen (alles ist erlaubt, solange es ethisch korrekt bleibt). Ich würde gerne Sperma unterm Mikroskop sehen. Und Tumorzellen. Nur frage ich mich, woher ich sowas bekommen kann? Ich meine, mein Biolehrer hat sicherlich Kontakte und so und holt sich da was, aber ich möchte es trotzdem wissen, ob es erlaubt ist? Ob menschlich oder tierisch, das ist egal. Kann man beim Tierarzt nachfragen oder werden die sowas nicht zulassen? Wir sehen uns ansonsten "nur" Pflanzenzellen wie z.B. Flieder an oder Mais. -.- Hat sonst noch jemand Ideen, woran man leicht kommt? Bitte nicht sowas wie Blut oder Haare, Speichel etc, das ist zu einfach für unseren Unterricht (also zu einfach, weil wir uns das schon tausend Mal angesehen haben)

...zur Frage

Gartenteich, Wasserpflanze?

Hallo, ich habe von meiner Vormieterin einen kleinen Gartenteich auf unserer Terasse übernommen. Da dort keine Fische etc drinnen Leben (nur kleine Wassertierchen und Frösche) sind auch keine Pumpen oder sämtliche Filter enthalten. Ich lebe schon etwas länger, hier und habe mich nie wirklich für ihn interessiert oder ihn sauber gemacht. Gestern habe ich dann mal alle Algen und Blätter rausgefischt, und gleich die ersten Frösche entdeckt. Jetzt bin ich irgendwie neugierig: 1) Ich würde gerne ein paar Wasserpflanzen Pflanzen. Geht das überhaupt? Welche kleinen könnt ihr mir empfehlen? 2) wie soll man eigentlich einen Teich reinigen? 3) Nich irgendwas?

Wie gesagt, der Teich ist wirklich sehr klein, ca 70x30cm

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Sind Vakuole das gleiche wie Interzellulare? (Chemie)

Ich will Wasserpflanzen mit Landpflanzen vergleichen. Ich weiß, dass es in Wasserpflanzen Interzellulare (Hohlräume zwischen den Zellen) gibt und in Landpflanzen Vakuole (auch Hohlräume). Ich weiß aber nicht, ob es diese in den jeweils anderen Pflanzen nicht gibt. Also frage ich mich, ist damit bei beiden das gleiche gemeint? Ich habe diese Informationen von verschiedenen Quellen also könnten sie doch einfach unterschiedliche Begriffe benutzt haben oder? :)

...zur Frage

Plastiden: 3 arten die man sieht?!

Wo sieht man die 3 verschiedene Typen von plastiden? -fotosynthetisch aktive chloroplasten -chloroplasten mit roten und gelben Farbstoffen -farblose Leukoplasten

Also wo sieht man die 3 (in Alltag)? Wo begegnet man diese 3 typen?

Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?