Schöne Namen einen hund?

18 Antworten

Kira, Lorry, Missi, Nessa, Ivy, Lessy, Lili, Nele, Mely, Kimi, Mimmi, Lucy, Zuna, Suny, Mila, Mala, Jenna, Alexi, Laysie, Rias, Strabeery, Primrose, Zara, Isa, Asta, Happy, Fenja, Scar, Xena, Xenia, Yukki, Yassi, Jumy, Jule, Henna, Tami, Temmy, Joucy, Kimbell.

In welche Richtung soll der Name gehen? Süß? Zur Farbe passend? "Menschlich"? "Typisch"? Aus der Mythologie? Nordisch, spanisch, japanisch oder englisch? Aus Büchern, Filmen, Serien oder Spielen? Mit Bedeutung? 

Welcher Name steht denn in den Papieren? Den kann man eventuell umändern oder man findet bei den Vorfahren einen schönen Namen. 

Im Prinzip kannst du deinen Hund auch Tür oder Ventilator nennen, wenn es dir gefällt. Dem Hund ist es egal. Da Geschmäcker aber verschieden sind, ist es schwer Namen vorzuschlagen. Ich persönlich finde Namen wie Bella, Luna, Cookie oder Tinkerbell langweilig, weil bereits so viele Hunde so heißen. Deshalb bevorzuge ich "seltenere" Namen mit Bedeutung, besonders japanische finde ich schön (z.B. Yuki, Suki, Saki, Mirai oder Sayuri), aber auch in anderen Sprachen gibt es interessante Namen mit schönen Bedeutungen. Oder Namen aus der Mythologie, wenn man sich nicht auf die griechischen/römischen oder skandinavischen "Hauptfiguren" beschränkt. 

Mein Hund heißt Erdnuss, so namen wie Luna oder Roxy hat doch jeder zweite Hund, finde ich persönlich immer ein wenig schade l:

Nenn sie vllt Cherry und kaufe ihr ein Rotes Halsband, oder benn sie nach etwas was du gerne hast, vllt auf Englisch oder einer sprache die dir gefällt, dann hat der Name auch eine bedeutung für dich (:

Was möchtest Du wissen?