schöne LANGE gedichte (:

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

welchen stil magst du denn?

erich fried schreibt z.b. sehr schöne, eher moderne gedichte

christian morgenstern (das wörtlein z.b.) find ich auch ganz toll :)

http://www.christian-morgenstern.de/dcma/index.php5?title=Gesicht

wenn du es lieber "im alten stil" magst ist schiller ideal (ring des polykrates z.b.) und die balladen sind wirklich lang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ailuj
03.10.2011, 19:32

die "ode an die freude" ist auch klasse :)

0

Ein gutes Gedicht ist nicht zwingend ein langes ;) Die meisten Gedichte mit etwas Wert sind relativ kurz gehalten....

Was ich kenne, ist die Annahme, Du kannst schreiben, du kannst lesen, du kannst reimen^^

Also häng dich in die Tasten und bring etwas Persönlichkeit rein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs wenn du die reime-maschine suchst und dir selbst eins reimst, dass kommt von herzen und freut deine freundin umso mehr :). du gibst zum beispiel ein "du bist die beste die es gibt" auf gibt reimt sich verliebt "wär ich ein kerl wär ich in dich verliebt" :) ich selbst habe damit schon sehr viele schöne gedichte schreiben können und kann dies nur weiterempfehlen:) ich wünsch dir viel spaß :-*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Marke Eigenbau sein darf:

-

Du

  • Eine Liebeserklärung

-

Du, ich mag Dich, ich hab Dich gern.

Bist Du mir nah, oder auch fern,

Ich denke stets an Dich!

Ich höre Deine Stimme, Du schriebst mir manchen Brief,

Du, ich liebe Dich, träume von Dir, wo ich schlief.

Denkst Du auch stets an mich?

-

Bei Dir sind alle Gedanken,

Es gibt kein unstetes Schwanken,

Ich bleibe Dir nur treu!

In einer ewigen Liebe an Deiner Seite.

Du, ich mag Dich, es ist wie Glockengeläute,

Immer jeden Tag neu!

-

Bei Dir sind alle Schmerzen,

Aus meinem Auge und Herzen

Zu lesen im Gefühl!

Hebe sie auf, für immer und stets allezeit,

Unser gemeinsames Leben ist nicht mehr weit,

Mit unserer Liebe viel!

-

Und reichst Du mir die Hände,

Nun in dieser Lebenswende,

Ich danke Dir dafür!

Ich mag Dich gern, und nun reich ich Dir meine Hand,

Nun führ, mich hin, in der Liebe ihr Heimatland,

Ja, führ mich hin zu ihr!

-

23.3.1982 geschrieben noch unter meinem Mädchennamen

Clarice Claptoné

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Glocke - Schiller

Der Taucher - Schiller

Die sind recht lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Analfissur
03.10.2011, 19:24

Loch in Erde

Bronze rinn

Glocke fertig

Bim Bam Bim

0

Dieses hier ist recht lang und ziemlich lustig:

http://www.gedichte.vu/?die_lederhosensaga.html

Sonst fallen mir noch "Die Heinzelmännchen" von August Kopisch ein, "John Maynard" von Theodor Fontane und "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane. Das längste Gedicht, das ich kenne, ist "Das Lied von der Glocke" von Friedrich Schiller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suche mal bei google den Erlkönig oder die Glocke oder der Zauberlehring

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.gedichte.vu/ aber da sind echt gute dabei! Sorry hab nix anderes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?