Schöne Erzählungen auf Lateinisch - Gibt es so etwas?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Festlegung auf das erste und zweite Lernjahr schränkt die Sache stark ein, weil man da einfach noch nicht die gesamte Grammatik hat. Die Lesestücke sind in der Regel auf das 3. Lernjahr ausgelegt.

Ich finde Originallektüren, also Reclam-Bücher für die Stufe noch zu schwer, aber in der Sache gebe ich Gracchus ganz recht: Mythen sind wahrscheinlich die besten Geschichten, da könnte "Lesen mit Felix 3" mit einfachen Lesestücken zur griechsichen Mythologie möglicherweise brauchbar sein, ich kenne das aber nicht, amazon bietet auch noch keine Bewertungen.

Wenn du auf Amazon "Lernkrimi Latein" suchst, findest du drei Büchlein, die allerdings auf das dritte Lernjahr ausgelegt sind. Das neueste davon, "Giftmord im Kolosseum" soll am einfachsten sein, allerdings auch so einige Fehler beinhalten. Weiß nicht, ob das für deine Zwecke zu "kindisch" ist.

Apuleius, Amor und Psyche, zweisprachige Ausgabe z.B. bei Reclam 4,00 € (ISBN-13: 978-3150004869): Bekanntes Märchen, eine abgeschlossene Geschichte innerhalb des Goldenen Esels.

Gesta Romanorum, zweisprachige Auswahl bei Reclam 7,00 € (ISBN-13: 978-3150087176): Lateinische Kurzgeschichten und Sagen aus dem Mittelalter. Von Thomas Mann sehr geschätzt.

Ich erinner mich nur an De Bello Gallico. Und das mit Grauen, sorry ;)

ja, kann ich dir nachfühlen! Aber es muss doch auch etwas Moderneres geben? Irgendwas, das auch ein Kind (12/13 Jahre) interessiert! Vielleicht auch spannend, lustig... muss ja nicht von den ollen Römern geschrieben sein... vielleicht is ja jemand hier im Forum, der etwas weiß und Buch auch schön, nett, leicht gefunden hat (Optimismus....) gibt ja auch nette Englisch-Erzählungen...

0

Was möchtest Du wissen?