Schöne Chemie Experimente

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie wäre es mit einem "chemischen Garten". Sehr eindrücklich, nicht zu teuer und gelingt immer, wenn man sich an die Vorschrift hält.

http://www.chemieunterricht.de/dc2/tip/11_09.htm

Sehr eindrücklich fanden die Schüler immer auch den "chemischen Springbrunnen". Hierzu bracht man einen 1 Liter Glaskolben, mit einen gelochten Gummistopfen und ein Glasröhrchen, welches man einseitig zu einer Spitze ( 1mm Durchmesser) auszieht. Der Glaskolben wird mit NH3 Gas befüllt und eine große Wasserschale mit vollentsalztem Wasser bereitgestellt.. Dieses Wasser wird mit dem farblosen Indikator Phenolphthalein versetzt. Nun wird der Glaskolben umgekehrt in das Wasser gestellt. Der erste Tropfen Wasser, der durch die Glasspitze in den Kolben gelangt, löst schlagartig sofort das gesamte NH3-Gas und es entsteht im Glaskolben ein Vakuum, daher wird jetzt Wasser sprinbrunnenartig nachgezogen , der obendrein noch intensiv blau gefärbt ist.

Belousov-Zhabotinsky-Reaktion

http://de.wikipedia.org/wiki/Belousov-Zhabotinsky-Reaktion

In einer Glasschale ( Petrischale auf einem Overheadprojektor sieht gut aus ( Hab ich mal an einem Tag der offenen Tür vorgeführt )

Ob du aber aber an die benötigten Chemikalien kommst?

ich kenne einen experiment..die man durch eine paar kleine sache wo dazu noch alu folie brauchst.und aus das kanst du eine geferliches spreng stoff machen..mit das kan man auch eine auto explodieren lassen..aber das ist zu geferlich zum sagen..weil sonst werd dein lehrer nacher keinen auto mehr haben heeheh

Kaliumpermangant mit extrem hochkonz. Natronlauge verändert seine farbe von violett nach grün und bei sehr hoher konzentration zu blau. SInd alles wirklich wunderbare klare Farben. Das bedeutet wechseln von Mangant der Oxidationstufe 7 nach 6 aund dann nach 5.

Was möchtest Du wissen?