schöne Bücher für Jugendliche (Mädchen) mit Niveau

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die Bücherdiebin war ein Buch, das mich tief berührt hat und zu dem Thema Pferde kenne ich kaum ein Jugendbuch, dass es sich zu lesen lohnt außer Colleen das wurde auch nach einer wahren Begebenheit geschrieben. Das Buch NICHTS ( was im Leben wichtig ist) ist zwar persönlich nicht so mein Fall, aber es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an. Die Säulen der Erde finde ich auch toll. "Bevor ich sterbe" habe ich nie gelesen könnte aber vielleicht auch was für dich sein und ein Buch was mich während ich es gelesen habe auf jeden Fall in den Bann gezogen hat und zu deinen angegebenen Kriterien passt ist Numbers, allerdings mit ein klein wenig Fantasy. LG

Ach ja und welchen historischen Roman ich auch noch wirklich gut fand ist "Die Englische Rebellin" von Elizabeth Chadwick. Das Buch ist spannend geschrieben, und sehr gut recherschiert. LG

0

Einge Bücher, die hier stehen, habe ich selbst schon gelesen. AM besten fand ich erebos und die rebellion der maddie freemann. Aber mein Lieblingsbuch ist "rubinrot" von kerstin gier. Es ist sehr realiaistisch, obwohl es um zietreisen geht. die gedanken der hauptperson gwendolyn kann man vertsehen und sich einfühlen. Es ist spannend interessant und alles doch so wirklich geshcildert, obwohl es teilweise in der vergangenheit spielt. DAs Buch spielt zu jetztigen Zeit in London. und die beiden darauffolgenden teile "saphirblau" und "smaragdgrün" kann ich auch nur weiteremfehlen

Hi,

also es gibt so viele gute Bücher. Ich sage dir mal jetzt nur die Autorinnin (wie auch immer die mehrzahl von Autorin geschrieben wird). Also Astrid Frank, zu empfehlen Amal- Tochter des Windes, Fliegen wie Pegasus,... Dann noch von Margot Berger die wahren Pferdegeschichten. Ursula Isbel: Pferdeabenteuer im Hochland. Jutta Beyrichen: die Pferdefrau, der Ruf der Pferde,... und, und, und manche mögen vielleicht vom Titel her kitschich klingen, ist aber nicht so. Sind echt empfehlenswerte Bücher. Sorry, dass das nur Pferdebücher sind, die ich dir hier aufgelistet habe, sind dafür sehr gut.

Viel Spaß beim schmökern. ; )

LG

Dankeschön, werde gleich mal googeln :) das es nur pferdebücher sind macht garnichts, ich bin selber reiter und stolze pferdebesitzerin :)

0

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green ist eines der besten Bücher ,die ich in letzter Zeit gelesen habe. Sonst würde ich noch Crank von Ellen Hopkin,Die ´Eine für Vier ´ Reihe von Ann Brashares und Die Mitte der Welt von Andreas Steinhöfel empfelen.

Also was leider sehr unbekannt, aber total super ist: Nora - designed by Genosan von Bettina Obrecht.

Das ist zwar eigentlich eher für ältere Kinder und nicht direkt für Jugendliche, aber sogar meine Mutter hat es gelesen und fand es gut :) Es setzt sich mit der Gentechnik auseinander, was ja auch ein aktuelles Thema ist - und ist dabei auch noch echt toll geschrieben.

So ähnlich und für Jugendliche ist auch Cosmo Hill: Der Supernaturalist von Eoin Colfer (Der auch Artemis Fowl geschrieben hat, was ich auch nur empfehlen kann, ist aber Fantasy)

Gegen die Angst Face your Fear. Accept your war. von Regine Stokke

Inhalt: Im August 2008 erhält Regine die Nachricht, dass sie Leukämie hat. Sie führte einen Blog ein, der sehr schnell zu den meist gelesenen Blogs in ganz Norwegen zählt. Sie redet über ihr Leben,über ihre Gefühle, Krankheit, Tod und über ihre Freunde. Sie wünscht sich kurz vor ihrem Tod, dass ein Buch aus ihrem Blog veröffentlicht wird.

Meine Meinung: Am Ende des Buches kam es mir so vor als ob Regine eine Freundin von mir wäre. Regines Einträge regen einen zum Denken an. Ich finde sie beschreibt alles sehr schön und hat meine Einstellung zum Leben verändert ! Das Buch ist ziemlich traurig und interessant. Ich finde es sehr empfehlenswert, wenn man mal was anderes Lesen will, abgesehen von Vampiren,Zauberern und co!

Quelle: -eigenes Wissen ;) -http://www.amazon.de/Gegen-die-Angst-Regines-Blog/dp/3789147451

klingt interessant, Dankeschön!

0

freche mädchen bücher sind vielleicht nicht immer 100% realistischaber da kann man sich ja zwischen vielen büchern entscheiden ;)

Also ich finde Jane Eyre ist eines der besten Bücher. Ich habe es zwar nicht gelesen aber wir haben es mal im Englisch Unterricht durchgenommen. Es hat eine wirklich inetressante Geschichte mit Niveau. Es regt dich wirklich zum Nachdenken an und ist kein Mainstream Schwachsinn wie die ganzen Action Filme. Es ist zwar vor über 120 Jahren geschrieben und vielleicht etwas schwerer zum Lesen aber es lohnt sich sicher :D

Wir treffen uns wieder in meinem Paradies, von Christel und Isabell Zachert

Isabell ist 15 und erfährt eine schlimme Diagnose...

13 Reasons Why, so heißts auf Englisch. Keine Ahnung wie das in DTL heißt aber es ist echt gut. WIr haben es letztes Jahr in Englisch gelesen und vor allem die Mädchen in meiner Klasse fanden es super. Es gehts um Mobbing ;)

Ich glaube in Deutsch heißt es - Tote Mädchen lügen nicht- bin mir ziemlich sicher :)

0

Beim Leben Meiner Schwester - Jodi Picoult

"eine wie Alaska" von John Green

"Kassandra" von Christa Wolf

"Hüter der Erinnerung" von Lois Lowry

Weiß nicht, ob's das 100%ig trifft, aber probiers mal mit "Saeculum" und "Erebos" von Ursula Poznanski. Sehr gute Bücher!

Erebos ist total cool ;)

0

"Engelspfade" von Alice Peterson. Schau mal bei Amazon oder so die Beschreibung an ich finde das Buch sehr gut... aber auch traurig.

Sonst noch "Erebos" von U. Poznanski

Ken Follett - Die Säulen der Erde,

fand ich damals in dem alter Hammer! :)

Kennen wir uns nicht ? - Sophie Kinsella

Titel: Weiberregiment

Autor: Terry Pratchett

Was möchtest Du wissen?