Schöne, altenglische Vornamen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Britische Jungen aus der Oberschicht hießen damals sehr oft Nigel, Basil, Francis, Hugh, Clifford, Godfrey...

Mädchen: Rosemary, Victoria, Evelyn, Deborah, Beatrice,

"Heather" finde ich auch noch schön altmodisch.

6

Hier sind jeweils 200 beliebte Vornamen aus den 40er Jahren, die Jungs und Mädels wären zum Zeitpunkt deiner Geschichte also zwischen 10 und 20 Jahre alt. Ich finde, es sind sehr schöne Namen dabei, da könntest du was finden. Schau am besten selbst: http://www.ssa.gov/oact/babynames/decades/names1940s.html

Ann, Agatha, Audrey, Ava, Betty, Brenda, Carol, Cathy, Cindy, Clare, Daisy, Deborah, Eve, Fiona, Jill, Kathleen, Laura, Lisa, Lynn, Maggie, Mandy, Mary, Maud, Milly, Molly, Nancy, Nelly, Nora, Olivia, Pam(ela), Pandora, Pat(rica), Phoebe, Prudence, Sally, Sandra, Sandy (auch für Jungs), Sarah, Sharon, Sheila, Shirley, Stella, Sue, Susan, Tina, Tracy, Trish, Zoe

Alan, Archibald, Arthur, Anthony, Andrew, Barry, Basil, Ben, Bill(y), Bob, Brian, Charles Col(l)in, Cole, Dean, Eric, Franc, Fred, Gaylord, George, Gregory, Jeff, Jerry, Jim(my), Joe, John, Ken, Marc, Mick, Neil, Pat(rick), Phil, Pit, Rick, Richard, Roger, Sam, Sandy, Scott, Simon, Tim, Tom, Tony, Walker, William, Willie, Winston

Tristan würde passen

Was möchtest Du wissen?