Schöne ältere Autos als Fahranfänger!?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bedenke, je älter ein Auto ist, umso teurer (weil zahlreicher) sind Reparaturen.

Ein Auto ohne viel Technik war der Golf 2, und genau das hat ihn zum Kultauto gemacht - man kann mit Mühe und Verstand vieles selber reparieren und braucht nicht ständig ne Werkstatt mit Laptop. Außerdem gibt es dafür sehr viele Nachbauteile, die billiger sind als die originalen, die langsam knapp werden dürften.

Ich würde dir eher einen älteren Opel Corsa oder Astra empfehlen, für einen Anfänger vielleicht nicht das Schlechteste. Notfalls auch mal ein Auge auf die älteren Fiat geworfen (Panda & Co.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alex1515
10.12.2012, 18:37

du sprichst mir ja förmlich aus der seele :) genau das will ich ein auto an dem man selbst was machen kann !

0

Ich schließe mich emretuerke an.

MB W124. Für das Geld bekomst Du schon was recht ordentliches.

Vorausgesetzt Du informierst Dich im Vorfeld mal in entsprechenden Foren...also Zeit lassen.

Z.B.

W124-board.de

W124-freunde.com

Da erhältst Du sehr gute Tips und Hilfe wenn mal was am Wagen zu machen ist. Und...die dort von USERN verkauften Fahrzeuge sind absolut ehrlich. Als Mitglied kann man es sich nicht leisten einen "Blender" zu verkaufen.

Vorteil bei dieser benannten Baureihe:

Sehr sicheres Fahrzeug (auch nach heutigen Crash-Standards), viel Platz, Ersatzteile überall erhältlich (nicht nur bei MB), gute Versicherungseinstufung, moderate Spritverbräuche, überschaubare Elektronik = viel (fast alles) kann selbst gemacht werden.

Verschleißteile mal als Beispiel.

Satz Bremsscheiben (4 Stück) vorn innenbelüftet, Bremsbeläge, Warnkontakte liegst Du bei ca. € 150. Selbstverständlich keine No-Name Ware sondern Erstausrüsterqualität von ATE.

Wie gesagt, ist meine ganz persönliche Meinung. Und...MB ist NICHT immer teuerer als andere Fahrzeuge.

Vielleicht hilft Dir das ein klein wenig weiter bei Deiner Entscheidung

Liebe Grüße

niu12157

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was suchst du genau? einfach was altes, gutes oder was stylisches altes gutes,... für das geld bekommst einiges was noch wirklich brauchbar ist. zum beispiel volvo 740, volvo 200er serie, opel kadett d bis 82, merzedes 190e,... da gibts vieles gutes,... oder wie vom vorredner (schreiber) schon genannten golf 2, oder polo. vom golf 3 rate ich ab, das ist schrott auf rädern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alex1515
10.12.2012, 18:39

ja gut muss er ja aufjedenfall sein ;) ein auto wo man sagt hehe schrottreif aber geil :D so was in der art :D

0

mal ein anderer ansatz Die profis habensofwtare die man auch als demo in funktion ein paar tage nutzen darf autoradarx o.ä-- die software kann man total einstellen maxbj typen motorleistung usw. die sind plattformübergreifend auch beim DHD gibts noch software die meherer abgreift 20 euro für den semiprofessionellen bereich, man sitzt vorm pc mit headset und wenn was kommt einfach nur wählmodus drücken und fertig- man ist so zumindest einer der ersten---

man sollte seinen stil schon kennen, manchmal lohnt sich ein eu import auch bei entsprechenden reparaturkonnections -- aber das machen auch viele oder wagen kaufen die kurz davor sind oldtimer zu werden-----------

Erfahrungsgemäß macht man di besten deals bei leute die offensicht wenig ahnung in diesem bereich haben -- die unter der woche morgens oder mittags inserieren -- oder ne notlage haben --- alle anderen setzten ihre autos freitags bis sonntags rein un dersden dann zugebombt---- Ich habe selbst mal bei soclhen profis gearbeitet das ist alles vollautomatisch-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meiner erfahrung nach SEAT IBIZA oder VW bora die die in der preislage sind haben alle weniger als 100.000 km den rest kann man ja mit einer sachverständigen untersuchung klären lassen (kosten > 70 euro pauschal ) Ich hab das im fernsehen gesehen , das spart einem viel generve

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudolfHansen
15.12.2012, 23:42

das sind keine imagekings, baer der bora ist deutlich besser ausgestattet als ein golf und drastisch billiger obwohl das chassis und motor gleich sind, mein kumpel hatte einen als kombi super teil tolle sitze aber ein bora beim ibiza ist das blech dünner hat keinen 6 gang aber wenig km

0

Ich würde dir als Benz-Fanatiker einen schönen alten E-Klasse Benz empfehlen. Wenn du aber auf solche englischen oder amerikanischen Autos stehst dann einen alten Jaguar oder einen alten Chevrolet, Ford oder Cadillac. Wie gesagt wenn du auf deutsche Autos stehst dann auf jeden Fall einen alten Benz (eigentlich ist die Klasse egal alle alten Mercedes sehen einfach geil aus. Es gibt aber auch gute alte Autos von BMW, VW, oder Audi. Ein VW Käfer ist auch nett. Aber schließlich entscheidest du es nach Geschmack (immerhin muss du ja dein Auto fahren und nicht ich :D). Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viel Glück beim Autokauf! MFG emretuerke

Der sieht super aus - (Auto, Führerschein, Versicherung)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Trabant wäre vielleicht auch etwas für das Geld was dir zur verfügung steht bekommst du einen Top Wagen!Nicht viel dran was kaputt gehen kann!!!Handkurbel ist dort auf jedenfall dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Peugeot 205

  • Fahrspaß pur auch bei den schwachen Motoren (zb. dem 1,1 mit 60 Ps)

+Zuverlässig

+Niedrige Wartungskosten

+Kaum Technik (in manchen Modellen muss man Kurbeln)

+Großer Kofferraum für die Größe

+Günstig auch in Unterhalt und Anschaffung

Aberrr

-Kopfdichtung , Bremsen , Bremsleitungen Auspuff sehr anfällig

-Keine Airbags (egal welche Ausführung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also einen echten youngtimer à la W 123 Benz würde ich nicht empfehlen. der reitet das auto vermutlich runter, mangels fahrpraxis und geldmitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraganti
11.12.2012, 19:18

Wo willst du denn noch einen guten w123 für 2500€ herbekommen? Sag es mir, ich mach mich sofort auf den Weg.

Gute W123 sind mittlerweile seltener und teurer als gute StrichAchter mit gleicher Ausstattung. Der StrichAcht wurde schon früh gesammelt und gepflegt, der W123 in der Regel nicht.

Den Nachfolger (w124) besonders die Modelle ab 89 bekommst du bis 2500€ dann und wann im brauchbaren und durchschnittlich gepflegten Zustand ohne Wartungsdefizite. Werden aber auch absolute Schrotthaufen für 2500 oder darüber angeboten. Muss man aufpassen, mehrere besichtigen und vor allem den besseren Wagen kaufen, nicht die Lieblingsfarbe oder die gewünschten Ledersitze...davon hat man nicht viel, wenn die Hinterachse halb raus gerostet ist und bei jedem Regen 4L Wasser durch den Heckscheibenrahmen kommen.

0

wie wäre ein bmw 316i , E36 , ohne extras , frühe 90er jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BMW E30 325i M-Technik 2 oder 318is M-Technik 2....der Klassiker....Super Auto!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 2er oder 3er Golf zB ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?