Schock nach Autounfall

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Basti, offenbar ist ja noch mal alles gut gegangen und du hast alles ohne Verletzungen überstanden. Ich würde mich daher nicht zu sehr in diese Sache hineinsteigert. Sicherlich ist ein Verkehrunfall immer ne blöde Sache. Aber solange sich der Schaden mit *Geld* beseitigen lässt, ist doch eigentlich alles im Lot. Buche diesen Vorfall doch einfach auf dein Lebenskonto unter " Erfahrung " und kalkuliere solche Ereignisse in dein Zukünftiges Leben mit ein. Auch durch das Unangenehme kannst du fürs Leben lernen und bestimmten Gefahren künftig etwas besser begegnen, die dich dann nicht mehr so aus der Bahn werfen. Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute und die Kraft das Erlebte schnell zu verdauen. L.G. vom Seestern * ( The show must go on )

Hi DoBasti,kommt einerseits auf die Art und Schwere des Unfallgeschehens,auf die Folgen,ob man schuldig oder unschuldig an dem Vorgang war.Bis es zu den Wirkungen kommt,vergehen einige Sekunden,bis die Wirkung der söge.Endorphine nachlässt.Der seelische Schock dauert je nach Resistenz verschieden lange,was selbstverständlich mit dem Grad der erlittenen Verletzungen zusammenhängt.Gute Besserung und LG Sto

Der Schock, wie man ihn sich im herkömmlichen Sinn vorstellt, sollte vorbei sein ( wenn er denn je da war ).

Das Erlebnis an sich wird Dich im Strassenverkehr aber sicher noch eine Weile begleiten und Du wirst LKW's oder ähnliche Verkehrssituationen intensiver ( ängstlicher ) wahrnehmen. Aber dies wird sich abschwächen und in ein paar Wochen verschwunden sein.

Ich will hier nicht "gescheit daherreden", sondern so ging es einem Bekannten, der eine ähnliche Sache erlebt hat. Bei Dir kann es ja auch anders ablaufen.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit einen tödlichen Autounfall zu haben?

...zur Frage

Pool Wasser trüb . Habe jetzt Schock Clohr gemacht , wie lange dauert es bis das Wasser wieder klar ist?

...zur Frage

Autounfall, wie lange hat man ein Schock?

Hallo, ich erzähle mal von heute,, Meine Freundin und ich wollten heute was unternehmen ich bin hinter ihr gefahren da sie den weg kannte, wir waren auf einer Schnellstraße, wir kamen auf eine Ampel zu die grün war sie hat beschleunigt... Als die Ampel auf einmal orange wurde bremste sie stark ab ( da sie schon mal an einer Ampel geblitzt wurde).. Ich habe es nicht rechtzeitig realisiert weil es so aussah das sie noch drüber fahren will.. Da war es auch schon zu spät, ich bin mit meinem (kleinen, alten) auto in ihr (großes nagelneues) auto gefahren.. Ich stehe noch total unter Schock, aber Ängste das es nochmal passiert und das mein auto bald den Geist aufgibt ( obwohl es noch so fährt wie vor dem Unfall...) ich habe Geldsorgen da ich den schaden an meinem auto bezahlen muss ( Blinker und vorderLicht) Wie kann ich mich beruhigen

...zur Frage

Beweisfotos Autounfall

Hallo, was passiert bei einem Auffahrunfall, bei dem der angebliche "Auffahrer" angibt nicht auf das vordere Auto aufgefahren zu sein die Insassen des vorderen Auto dies aber angeben. Rein optische Schäden an beiden Autos wären marginal, nicht zu sehen, also minimalste Kratzer, keine sichtbaren Lackspuren etc, eine Partei aber sagt, dass Schäden vorhanden wären. Der "Unfallverursacher" gibt an, dass die Polizei sofort Beweisfotos machen soll, weil das Auto ca. 15 cm vom vorderen Auto entfernt steht, was nicht getan wird. Beide Autos werden erst ca. 45 Minuten später nach einer weiteren unbeaufsichtigten Fahrt, auf der Polizeistation fotografiert. Sind diese "Beweisfotos" rechtswirksam? Danke für eure Hilfe, LG

...zur Frage

Bis wann muss sich derjenige der Unfallflucht begonnen hat bei mir melden?

Hallo, gestern morgen hat mir ein LKW im fließenden Verkehr den Seitenspiegel abgefahren und gestreift.

Die Polizei konnte das Nummernschild ermitteln, da eine Zeugin der Polizei bescheid gegeben hat. Die Polizei hat auch alles aufgenommen und meine Telefonnummer an den Verursacher weitergegeben.

Jetzt sind es zwar nur mehr als 30 Stunden her nach dem Unfall, aber wann muss sich der Verursacher bei mir melden spätestens? Denn so lange ohne linken Seitenspiegel möchte ich auch nicht fahren.

Viele Grüße und danke für Antworten!

...zur Frage

Nach Autounfall Kopf- und Ohrenschmerzen und Übelkeit?

Hatte vorhin ein Autounfall (beide Autos Totalschaden) stand erst unter Schock und habe nicht gemerkt aber jetzt wo ich zu hause bin habe ich die Beschwerden: Sehr starke Kopfschmerzen, Übeökeit und Ohrenschmerzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?