Schnupftabak mit 15?

3 Antworten

Schnupftabak greift die nasenschleimhäute an. Aber wenn es einmalig war passiert nichts.

So lange das eine eine einmalige Sache war ist das nicht besonders schlimm, aber bei weitergehendem Konsum ist das genau wie Tabak der geraucht wird schädlich, egal in welchem Alter.

dürfen hab ich kp aber ist schin was ganz nices zum upturnen

Alternative zu Nasenspray bei Schnupfen?

Hey Leute,

ich hab mal eine Frage: und zwar war ich sehr lange abhängig von Nasenspray (rund 10 Jahre) und habe nun vor gut 2 Monaten nach vielen anderen erfolglosen Versuchen dank "Radikalentzug" komplett aufgehört damit. Nun bin ich aber sehr stark erkältet und habe eine komplett dichte Nase, die mich nachts nicht schlafen lässt. Tagsüber ist es kein Problem, aber nachts wache ich nahezu stündlich auf, weil die Nase beim akuten Schnupfen eben zum Atmen nicht zu gebrauchen ist 🙈😅. Hat irgend jemand von euch vielleicht Tipps, was ich alternativ zum Nasenspray verwenden könnte? Gibt es Tabletten für eine freie Nase? Oder Hausmittelchen? Wie ihr sicherlich versteht ist nach den Jahren der Abhängigkeit meine Angst eben sehr sehr groß rückfällig zu werden, auch wenn Nasenspray in diesem Zusammenhang nicht schädlich ist.

Ich hoffe auf hilfreiche Tipps eurerseits und bedanke mich schonmal im Voraus 😊

...zur Frage

Selten Schnupftabak schädlich?

Hallo, Ich konsumiere höchstens einmal pro Woche eine sehr kleine Menge Schnupftabak. Ich bin mir der Schädlichkeit eines dauerhaften Konsums von Schnupftabak bewusst, da ich mehrere Menschen kenne, welchen wirklich abhängig sind. Ich persönlich mag einfach nur das Gefühl in der Nase und bin auch ein Nichtraucher und trinke kaum Alkohol. Ich sehe den Konsum von Schnupftabak eher als Sonntag Abend Highlight. Jetzt aber zu meiner Frage: ist dieser Konsum schädlich genug,um sich wirklich ernsthafte Sorgen zu machen oder kann man den seltenen Konsum von Schnupftabak mit dem seltenen Genuss von Alkohol gleichsetzen. (In normalen Mengen ). Ich freue mich auf jede Antwort.

Mfg J

...zur Frage

Schnupftabak - Nase plötzlich am durchdrehen

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich snuffe nun seit etwas über einem Jahr (pro Tag im Schnitt 10 - 15 mal). Habe so meine 2-3 Hauptsorten die ich regelmäßig snuffe und bisher hats mir auch nichts ausgemacht. Natürlich musste ich hin und wieder mal niesen nach dem Gebrauch aber das war so 2, 3 mal dann wars vorbei. Aber seit heute spielt meine Nase verrückt, nehme ich 1 Prise Schnupftabak zu mir muss ich mindestens 100 (gefühlte tausend) mal niesen. Meine Nase reagiert plötzlich extrem gereizt und übersensibel darauf. Hat von euch schon jemand damit Erfahrungen gemacht und kann mir sagen woran das so plötzlich liegen könnte?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was genau ist ein Nikotin-Flash?

Hallo Leute!

Ich habe eine einfache Frage, allerdings sollte ich vorher noch meine Situation schildern:

So, ich bin was Drogen angeht SEHR neugierig, und habe schon einiges ausprobiert, allerdings bisher nie Nikotin!

Mir war langweilig, und ich wollte irgendetwas tun. Draußen Regen - Mist. Aber da liegen ja zwei Zigaretten rum, die ein Kumpel hier gelassen hat. Hmmm... ich überlegte lang. Ich wusste, dass das Zeug verdammt schnell abhängig macht, aber die Neugier hat doch gesiegt... Also schnapp ich mir die beiden Zigaretten, dazu ein Feuerzeug, und ab ins Bad (besser gelüftet).

Schon nach einer halben Zigarette wurde mir schwindelig - verdammt schwindelig! Ich dachte mir:"Ok, es ist hart, aber das ziehst du jetzt durch!". Also machte ich weiter, bis auch die zweite Zigarette weg war (natürlich ordentlich inhaliert!).

Nun, mir war (ist) verdammt schwindelig, meine Motorik versagt vollkommen (ich brauche 2 Minuten um hier einen Satz zu schreiben...). Ich kann kaum noch laufen, es ist richtig schlimm! Alles dreht sich, meine Muskel lahmen, usw. Irgendwie scheint nichts still zu sein, alles bewegt sich, zittert etwas (ähnlich wie bei DXM).

Allerdings ist das verglichen mit anderen Drogen gar nicht mal so schlecht. Ich habe mir klar vorgenommen: Ich werde das erst dann wiederholen, wenn die Toleranz zu Nikotin komplett weg ist! (Ich hoffe ein Monat reicht) Somit hoffe ich, einer Sucht aus dem Weg zu gehen!

So zurück zu meiner Frage:

Was ist ein Nikotinflash? Habe ich das erlebt? Wie lange muss ich warten, bis die Toleranz abgebaut ist, und ich erneut sowas erleben kann?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! lg, Ceyxx

...zur Frage

Was bringt der Flow Filter?

Es gibt ja neue Lucky Strike Zigaretten, mit "Flow" Filter . Mich interessiert mal was diese neue Art Filter bringt ? Und in wie fern außer einem Loch darinnen unterscheiden sie sich ?

...zur Frage

wo geht bei schnupftabak der tabak hin?

halo.

ich hab letztens ein vido gesehn wo sich einer schnupftabak in die nase gezogen hat. aber wo geht der tabak hin nachdem er durch die nase hochgezogen wurde.

bitt antwort (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?