Schnupfen...Nase voll kann kaum atmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Dampf beim Inhalieren nutzt aus medizinischer Sicht leider rein gar nichts. Die Dampf bewirkt durch die Hitze und Luftfeuchte beim Einatmen nur kurzzeitige Linderung der Symptome. Danach ist alles beim alten.

Einzig eine leichte Salzlösung anrühren und damit die Nase spülen kann etwas helfen, jedoch Rate ich zu abschwellenden Nasensprays, da die zugeschwollenen Schleimhäute und weniger der "Rotz" die Verstopfung verursachen. Hierbei würde ich aber ein entweder ein Kindernasenspray oder auch ein übliches, dann aber selbst mit bis zu 2 Teilen Salzwasser verdünntes Nasenspray empfehlen, da diese oftmals viel zu unnötig aggressiv sind.

Auf jeden Fall beim benutzen aufpassen, da nach mehr als einer Woche der Körper sich schon an die von extern zugeführten abschwellenden Stoffe gewöhnen kann und somit ständig die Schleimhäute mit mehr Blut versorgt und du somit eine chronisch verstopfte Nase bzw. eine "Nasenspray-Abhängigkeit" bekommen kannst.

Zum schlafen mit Salzwasser durch spülen und danach Japanisches Heilpflanzenöl oder sonstige Ätherische Öle auf die Haut an der Brust, Hals, oder einem Tuch um den Hals auftragen.

Gute Genesung!

Sercan200 26.02.2016, 00:12

DANKE😊😊😊

1

Kamillentee kochen, Dampf inhalieren. Oder mit Salzwasser die Nase spülen. Erklärung dazu findest Du bestimmt im Netz... 

Mach dir einen heißen Tee und rieche ganz tief beim Dampf ein

Mit Salzwasser inhalieren und dann morgen nen Nasenspray kaufen.

Ne Große Schüssel mit Kamillentee mach, den Kopf drüber und ein Handtuch drüber das dein Kopf im Dampf ist. das heilt und löst den Schleim.

Was möchtest Du wissen?