Schnupfen zur Nacht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt DOCH ein gefahrloses Nasenspray, das ich immer benutze, einfach, um die Nasenkanäle freizumachen, in denen sich sonstwas an Dreck vom Tag ansammelt und festsetzt.

Morgens das gleiche - jede Seite zweimal ein Stoß - schnaufen - fertig. Ins Auto will ich mir jetzt auch ein Fläschchen legen, da es schon vorgekommen ist, dass ich unterwegs auf staubigen Straßen alles einatmen musste und immer schwerer Luft bekam. Das kann richtig eng werden! 

Es ist das Meerwasser-Nasenspray, das billigste aus dem Supermarkt (ca. 1,75 € und manchmal im Sonderangebot ca. 1,49, gabs vor zwei Wochen bei Rossmann) und enthält wirklich NUR Meerwasser. Bitte aufs Kleingedruckte achten, um sicher zu sein, dass nichts an Chemie drin ist! 

Schnupfen bekommst du übrigens auch weg mit zwei Mineralstoffen von Dr. Schüsslers Biochemie: Nr. 3, 4 und 8, evtl. noch Nr. 11 - jeweils in D6 (Apotheke weiß Bescheid).  Und mit großen Dosen von Vitamin C (das natürliche: Acerola!) - nur abends macht Vit. C  wach! 

Und die Nase bekommst du wieder frei, wenn du mit den Fingernägeln links und rechts der Nasenflügel (gleich an der Ecke) fest drückst, so dass es ein bisschen weh tut. Akupressur! 


Vielleicht wäre dir damit schonmal geholfen.


Es gibt auch spezielle Tropfen, die du auf ein Tuch machst und dann neben dein Bett stellst. Die helfen bei mir auch. Oder es ist wirklich eine Allergie. Vor dem schlafen oder auch während der Nacht lüften hilft auch gut.

Vielleicht bist du einfach staubanfällig. Vielleicht mal auf Allergien testen lassen und dir spetielle Bettbezüge anschaffen

Vor schlafen

Schlafzimmer gut lüften

evtl. die Haare waschen

Bettwäsche regelmäßig (empfehlenswert 1 x pro Woche) wechseln

Kleidung NICHT im Schlafzimmer ausziehen 

Schlafzimmerboden regelmässig feucht wischen

Zuckermietze7 07.11.2016, 20:22

Vielleicht eine Hausstaubmilbenallergie? Oder Tiere falls du welche besitzt ? 

1

Vielleicht mal das Bettzeug ( Inlett ) waschen

Was möchtest Du wissen?