Schnittwunde bei Endokarditis gefährlich?

2 Antworten

Medizinischer Rat aus der Ferne ist kaum möglich, aber ich würde das dennoch erstmals als zwei Dinge ansehen, die unabhängig voneinander sind (und bleiben).

Wenn die Schnittwunde im Bereich der Fingerkuppe des Daumens ist, dann wundert es überhaupt nicht, dass Dir nach wie vor etwas komisch ist. Die Fingerkuppen sind ein nervenmäßig extrem gut versorgtes Gebiet. Da tut alles höllisch weh und liefert entsprechend lange einen "Alarmreiz". Morgen sollte das aber besser sein.

Nur sicherheitshalber nachgefragt: einen Tetanus-Impfschutz hast Du aber?

Bei tiefen Wunden würde ich auf jeden Fall den Arzt konsultieren um evtl. Antibiotika mir verschreiben zu lassen.

Lieber einmal mehr als diese Tortur nochmal durch zu machen.

Wie lange blutet eine tiefe Schnittwunde, wenn sie nicht genäht wird?

Musste kürzlich eine tiefe Wunde am Finger nähen. Da stellt sich mir die Frage, wie lange es weitergeblutet hätte, wenn der Finger nicht genäht wurde...

...zur Frage

Schnittwunde auf der Fusssohle?

Ich bin im urlaub und bin am strand auf irgendetwas aufgetreten und mir eine ca. 3 cm lange und ziemlich tiefe schnittwunde an der fusssohle zugezogen weiss jemand wie man das behandelt? In der nähe habe ich keine ärzte gesehen.

...zur Frage

Daumen wurde genäht, kann ich nachdem die Fäden gezogen werden wieder normal schreiben?

Hallo zusammen,

mir wurde am Sonntag der rechte Daumen genäht (Schnittwunde, 3 Stiche). Am Montag werden mir die Fäden gezogen und meine Frage ist, ob ich dann wieder ohne Schmerzen schreiben kann?! Problem ist nämlich, dass ich am Dienstag direkt eine Klausur schreiben werde. Kennt sich da jemand mit aus? Bin über jede Antwort dankbar :)

Viele Grüße

...zur Frage

Wie lange dauert es bis diese Schnittwunde verheilt ist?

Hatte mir vor 3 Tagen so zu sagen ne Quetschung/Schnittwunde zugelegt (mit einer Absetzzange für Kabel). So wie ich das bemerkte kam mein Daumen seitlich der Zange dazwischen und fing an zu brennen und bluten. Direkt abgewaschen und Verband um den Daumen gemacht. Habe dann immer alle 5-6 Stunden n neues Pflaster draufgepackt. Sieht nun nur noch aus wie eine tiefe Schnittwunde. Das dumme ist ja, den Daumen brauche ich (klingt doof ist aber so) und diese Stelle wird oft durch Bewegung belastet etc (Rechter Daumen, an der Seite Richtung Zeigefinger). Der Daumen schleift also immer etwas und es schmerzt nur wenn an der Haut gezogen wird. Jetzt weiß ich nicht wie lange eine Schnittwunde dieser Art verheilt. Hatte schon einige, die nach 3-4 Tagen verheilt waren aber diese hier ist was wuchtiger... (Sorry falls ich da ungeduldig klinge.) Der "Schnitt" ist ca 6mm lang und 2-3mm tief...

...zur Frage

Ab wann Schnittwunde nähen lassen?

Hallo :)

Ab wann sollte man eine Schnittwunde nähen lassen? Gibt es da irgendwelche Kriterien oder zumindest Anhaltspunkte, an denen man sich orientieren kann? Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte <3

...zur Frage

Muss das genäht werden oder doch nicht?

Hallo :)
Vorab: ich bin bereits in Therapie.
Ich habe mir eine relativ tiefe Schnittwunde zugezogen und mache mir ein wenig sorgen um die erste da...müsste die vielleicht genäht werden? Die Blutung stoppt selbst nach einer Stunde nicht...
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?