Schnittwunde auf der Fusssohle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hatte es genauso letzte Woche an der Ostsee beim Campen :D

Wenn du es nicht nötig hältst zum Arzt zu gehen, spüle die Wunde mit Wasser aus (so dass kein Dreck mehr dran ist), benutz Desinfektionsspray (im Notfall geht auch hochprozentiger Alkohol) und mach ein Pflaster drauf, oder eine Mullbinde oder ähnliches mit Tape.

Versuch möglichst wenig auf dem Fuß aufzutreten.

Pflaster am nächsten Tag wechseln, wenn du Zeit hast den Fuß irgendwo ruhigzustellen, lass ein bisschen Luft dran, damit sich ein Grind bildet.

Wenn eine Entzündung auftritt und diese nicht besser wird (Stelle ist rot, geschwollen, warm), dann solltest du tatsächlich zum Arzt gehen, wenn du nicht gegen Tetanus geimpft bist, dann auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss von einem Arzt gereinigt und versorgt werden. Evtl. auch geröntgt um auszuschließen, dass sich noch Fremdkörper in der Wunde befinden.

Die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes in Deutschland ist 116 117.

Wenn Du im Ausland bist, sieh am besten zu, dass Du in ein Krankenhaus kommst. Falls Du die Landessprache nicht sprichst, wird man Dir sicher im Hotel weiterhelfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wirklich keine Ärzte oder Krankenhäuser in der Nähe sind, SEHR gut desinfizieren und dann mit einem guten Pflaster abdecken. Wenn es geht dann halt nicht mehr in den Sand gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notaufnahme im Krankenhaus die machen das alles :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?