Schnittwunde an Hangelenk über Pulsader schlimm?

Support

Liebe/r caffeelatte,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de oder auch hier http://www.rotelinien.de

Herzliche Grüße

Chris vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ich gehe jetzt mal nicht auf das Ritzen ein. Die Wunde sieht inzwischen gut aus, scheint prima zu verheilen.

Lass die Strips mal etwas länger drauf (hätte die Arzt aufgeklebt, würde er empfehlen, die mindestens 1 Woche drauf zu lassen) und wenn Du immer mit sterilen Kompressen abdeckst,dürfte sich das nicht entzünden. Sollte es plötzlich rot werden oder anfangen zu klopfen, besorge Dir Betaisodonna-Lösung in der Apotheke und tränke damit die Wundkompresse. Ist der gleiche Wirkstoff wie in Jodsalbe,desinfiziert die Wunde. Nehmen sie in OP´s auch.

Wenn sich dann die Strips lösen, ist es nicht zu ändern, dann hast Du später eben eine breitere Narbe. So tief war die Wunde nicht, die kann - soweit ich das sehe - nicht mehr aufgehen.

Alles Gute. lg Lilo


Keine Sorge, die Pulsader liegt um eines tiefer. Da müsstest du 10 mal so tief schneiden. Aber pass auf, dass es sich nicht entzündet! Das kann eher gefährlich sein. War die Klinge neu? Sonst besteht die Gefahr einer blutvergiftung, wenn die Klinge nicht sauber war. Gute Besserung.

Ja, die Klinge war neu. 

Danke

0

Scheint gut zu verheilen mach einfach weiter so mit dem verbinden und pass auf das es sich nicht entzündet. Wenn die klinge nicht neu war besteht die Gefahr einer Blutvergiftung deswegen aufpassen ...

Blutung stoppen/ Klaffende Wunde?

Hallo, mir ging es schlecht und ich habe mich wieder selbstverletzt. Ich bin bereits in Therapie, es hilft. Nur waren die Wunden sehr tief und stark klaffend, schließen sich nicht und hören nach einem Tag nicht auf zu bluten. Was kann ich tun? Momentan ist ein Verband drum, der die Wunden ein wenig zuhält, habe sie desinfiziert, Rasierklinge war steril.
Danke

...zur Frage

“Hundebiss“ Wundversorgung?

Hallo zusammen,
Ich habe gestern als ich mit meinem Hund Ball gespielt habe den Ball hochgeworfen und wollte ihn weg kicken, dabei aber vergessen meinen Hund ins bleib zu schicken sodass es direkt nach dem Ball geschnappt hat und mit seinem Zahn irgendwie auf meinem Fuß aufgeschlagen ist.
Es war auf dem Knochen direkt unter dem großen Zeh (also auf der Fuß Oberseite).

Es hat direkt extrem angefangen zu bluten und ist wirklich nur so “rausgesprudelt“ das ich echt erst Angst bekommen habe, aber nachdem ich ein Handtuch drauf gedrückt habe und dann einen Druckverband ging es später wieder.

Nach ca. 2h hab ich nochmal nachgeschaut und gesehen, dass es ein etwa 1cm großer Schnitt ist, es war schon eine aufklaffende Wunde, allerdings glaube ich nicht allzu tief.

Ich hab dann Desinfektionsspray drauf gesprüht und wieder einen Verband drum.

Erst konnte ich so gut wie überhaupt nicht auftreten, heute kann ich wieder einigermaßen laufen (oder eher humpeln) denn es fällt mir noch etwas schwer den großen Zeh zu bewegen.

Die Wunde schmerzt auch noch, allerdings deutlich weniger als gestern, außen rum ist es ziemlich rot und überall etwas geschwollen.
Was mir auch noch aufgefallen ist, ist dass beim laufen meine Zehen extrem rot-bläulich anlaufen und es besser wird sobald ich den Fuß hochlege.

Mein Hund und ich sind beide geimpft.

Meine Frage: Wie kann man es am besten abdecken ohne das der Verband komplett in der Wunde klebt ? Muss ich es überhaupt noch abdecken ?

Und woran erkenne ich denn, dass es sich entzündet hat ?
Oder wie groß ist die Chance, dass es sich entzündet ?

Vielen Dank fürs lesen und für alle Antworten!

...zur Frage

Alternativen gesucht!xxxxxx

Hi! Ich habe eine nicht mal 1mm tiefe Wunde, aber sie ist min. 3mm breit max.5mm. Jetzt ist das Problem ich habe kein desinfektionsmittel mehr. Ich hab es in den letzten monatennd gevraucht und total vergessen dass es leer ist. Bei den Pflastern und Steri-strips ist es genau so. Nicht vorhanden! In die Apotheke kann ich nicht in den bchsten wichen nd gehen. Meine Eltern brauchen es nd zu erfahren!pdas heist ich brauche alternativen zu diesen drei Sachen: Desinfektionsmittel Pflaster Steri-Strips Habt ihr Ideen wie ich diese Wunde versorgen kann und/oder eine Alternative zu den drei oben genannten sachen haben/finden/basteln kann??? Also es soll schon mit sachen gehen die man daheim hat. Also nd extra wohin fahren und kaufen. Und auch keinen Verband umwickeln!!! P.s. Die Wunde hab ich mir zufezogen als ich Skatenboarden war und auf eine Glasscherbe gefallen bin. Und eig. dürfte ich an diesem tag nd raus. L.G. Und freue mich auf jeden rat und jede meinung! Paula

...zur Frage

Muttermal entfernt bekommen vor 1 Woche.Wulst unter der Narbe?

Hallo, ich habe vor 6 Tagen ein Muttermal im Gesicht entfernt bekommen. Es wurde mit einer subkutanen Naht und Steri Strips versorgt. Heute hab ich die Wunde zum 1. Mal gesehen und war sehr schockiert :( die Naht ist ca. 2 cm lang und an der Stelle wo vorher das Muttermal war ist eine totale Verhärtung :( Bleibt das so? Kommt das eventuell vom Faden? Die ganze Naht sieht so knüppelig aus :(

...zur Frage

Wie lange nach einer Verletzung kann eine Schnittwunde genäht oder geklammert werden?

Mir ist gerade ein Glas herunter gefallen. An meinem Bein habe ich jetzt eine auseinander klaffende Wunde. Die Frage steht oben. Reicht es auch, wenn ich sie morgen nähen oder klammern lasse???

...zur Frage

Steri strips entfernen?

Ich habe mir gestern morgen eine Platzwunde an der Stirn zugezogen. In der Notfallaufnahme konnte die Wunde mit Gewebekleber verschlossen werden. Darüber wurden noch sogenannte Steri Strips geklebt und ein großes Pflaster. Zu dem Zeitpunkt habe ich gar nicht darüber nachgedacht, nach zu fragen wie ich mit der Wunde umzugehen habe.

Gestern mittag war ich dann bei meinem Hausarzt, um mir eine Tetanus-Impfung abzuholen. Der nahm mir das große Pflaster sofort ab, sah dann die Steri Strips und sagte, dass ich die nach dem Duschen entfernen soll, damit Luft an die Wunde gelangt und sie so trocken bleibt.
Nun habe ich aber Angst, die Steri Strips zu entfernen, da eine Bekannte auch mal eine Platzwunde hatte, und bei ihr es 14 Tage gedauert hat, bis sie die entfernen durfte. Zieh ich mit den Steri Strips nicht außerdem auch den Gewebekleber ab? Ich möchte natürlich, dass die Wunde bestmöglichst heilt, sodass hinterher nur eine unauffällige Narbe entsteht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?