Schnittwunde am Daumen, seitdem habe ich schmerzen an der Hand.. kann mir vllt jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt drauf an wie alt /tief etc. Die wunde/n ist/sind.
Vermutlich reagiert dein körper momentan und versucht gegen die eventuelle bzw. Vorhandene infektion vorzugehen.
Die schnittwunde kann minimal anschwellen und es bildet sich dann eine rote fläche drum herum. Diese schmerzen die die entzündung verursacht können durchaus etwas weiter strahlen.
Beispiel:
Ich habe mir beim rosen zurückschneiden nen stachel in den daumenballen gezogen. Habe ihn sofort entfernt aber nicht desinfiziert. Hinterher tat nicht nur die wunde sondern auch etwa 2 cm im umkreis alles weh. Nach einem tag hatte sich das aber schon erledigt.

Also in diesem sinne keine panik, vermutlich ist das nur dein körper der sich gegen die entstehende minimale entzündung wehrt.

ACHTUNG! FERNEIAGNOSEN SIND IN KEINEM FALL EIN ERSATZ FÜR DEN BESUCH HEIM ARZT! SOLLTEN WEITERHIN ZWEIFEL UND UNSICHERHEITEN BESTEHEN BITTE SUCHE DEINEN HAUSARZT AUF!

Mit freundlichen grüßen von der nordsee:

ELEMENTAREMO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Stefanie1995,

Leider schreibst Du nur sehr wenig und mir fällt dazu nur ein "CRPS-Syndrom" ein. Leider kann man sowas auch bei sehr banalen Verletzungen bekommen.

Ich gebe Dir hier mal einen Link wo Du Dich selber informieren kannst, ob dass mit Deinen Beschwerden überhaupt vergleichbar ist:

http://www.sudeckselbsthilfe.de/was-ist-morbus-sudeck-crps/

Gute Besserung wünsche ich Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie1995
11.11.2015, 00:54

Also ich denke nicht das ich morbus sudeck habe, aber trotzdem vielen Dank :)

0

Ein Pflaster wäre gut :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie1995
11.11.2015, 00:45

Habe schon ein Pflaster drauf .. nur mit tut die ganze Hand weh und nicht nur den Daumen...

0

Was möchtest Du wissen?