Schnittwinkel berechnen funktionen?

rechenweg mit ergebnis - (Mathe, Mathematik)

2 Antworten

f(x) = 4 * x - 1

g(x) = 3 * x + 5

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Taschenrechner auf DEG stellen !

Steigungswinkel -->

Alpha = arctan( m )

Alpha _ f = arctan(4) = 75.964 °

Alpha _ g = arctan(3) = 71.565 °

Schnittwinkel = 75.964 ° - 71.565 ° = +4.399 °

https://www.youtube.com/watch?v=tQAHOcf5BCI

https://www.youtube.com/watch?v=tQAHOcf5BCI

ich bekomme +4,4° gerundet raus.

Meine mathelehrerin auch, aber wo liegt mein fehler?

0
@yohda

du hast die Betragsstriche glaube ich nicht bedacht.

1

Schnittwinkel zweier Geraden (positiv und negativ) berechnen?

Hallo,
Ich habe die Funktionen f(x)= 2x - 1 und g(x) = -2x + 6. Ich habe den Schnittwinkel berechnet und 126,86 Grad rausbekommen. Ein Klassenkamerad, der eigentlich sehr gut in Mathe ist, hat 53,13 Grad rausbekommen. Habe ich was falsch gemacht? Ich verzweifle nämlich. Danke schon mal für die Hilfen.

...zur Frage

Ist das Ergebnis richtig von der Aufgabe (Mathe)?

Das Thema heißt Quadrate und Wurzeln.
Die Aufgabe ist die Seitenlänge des Quadrates zu berechnen.
Ich denke mal das ist falsch könnt ihr mir erklären wie ich die Aufgabe berechne ?

...zur Frage

Wie überprüft man Reihen mit komplexen Zahlen auf Konvergenz?

Hey Leute!

Ich soll folgende Reihe auf Konvergenz überprüfen:

Auf was muss ich bei Reihen mit komplexen Zahlen achten, bzw. wie würdet ihr das Beispiel angehen?

Danke!

...zur Frage

was sind "extremstellen von funktionen"?

hallo

kann mir bitte jemand aus der mathematik die extremstellen von funktionen erklären? 

also das mit lokaler maximumstelle und globaler. und lokale minimumstelle und globale. 

ich wäre euch so dankbar wenn mir wär das erklären kann! bitte!!

viele grüße!

...zur Frage

Wie setze ich zwei Funktionen, die die gleiche Wurzel beinhalten, gleich?

In der folgenden Aufgabe ( siehe Bild) sind die zwei gleichzusetzenden Funktionen ja bis auf den einen Faktor von -1/2 identisch. Ich habe nun mehrfach versucht, dabei auf ein Ergebnis zu kommen (also x auszurechnen, um im Zuge dessen den Schnittpunkt der beiden Funktionen zu berechnen), aber bin kläglich gescheitert. Ich bin mir unsicher, wie man mit Wurzeln in diesem Falle umgehen muss und weiß nicht mehr, wie hierbei vorgegangen werden soll. Kurzum, ich bin völlig verwirrt.

Kann mir jemand vielleicht entgegen kommen und mir versuchen zu erklären, was zu tun ist? :)
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was sind Funktionen?

Hallo!

ich schaue mir gerade Mathe an - und habe vergessen was Funktionen sind. Kann mir das jmd. erklären?

Es ist keine Hausaufgabe

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?