schnittpunkte zweier parabel bestimmen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Aufgabe wurde dir sehr komisch gestellt.

  1. kannst du nur den Schnittpunkt zweier Parabeln berechnen, wenn auch zwei Parabeln gegeben sind. In dieser Aufgabe ist aber nur eine gegeben.

  2. Ist der Schnittpunkt der Parabel mit den Achsen gemeint, so hasst du schon zwei Punkte errechnet, nämlich N1 und N2.

  3. Für den Schnittpunkt mit der y-Achse setzt du in der Ausgangsgleichnung x=0

Na der Schnittpunkt der Parabel mit der Y-Achse liegt ja bei x-Koordinate 0. Daher setzt du in deine Formel x=0 ein, löst nach y auf und dann bekommst du y. Und da haste deinen Punkt. Und die Nullstellen sind doch die Schnittpunkte mit der x-Achse, oder? Ansonsten setzt du dafür dann y=0 und löst nach x auf.

meinst du so:

y = x² -6x+5 y= 0² -6*0+5 y=5

das bedeutet dann das die schnittpunkt bei (5 / 5 ) und ( 1 / 5 ) liegen ?

0
@seflofa

Hm, ich weiß nit wie du da grad auf diese Punkte gekommen bist. Die Nullstellen (was ja die Schnittpunkte mit der x-Achse sind) hast du schon. Um den Schnittpunkt mit der y-Achse zu berechnen brauchst du nur x=0 einzusetzen. Daraus ergibt sich dann der Punkt P(0/5). Der hat mit den Nullstellen nix zu tun. Das ist das Standardvorgehen, also so machst du das bei jedem Grafen von dem du die Schnittstellen mit der y-Achse berechnen willst.

0

Schnittpunkte mit der y-Achse:

x=0 einsetzen: 0²-6*0+5=5 -> S(0 / 5)

Schnittstellen mit x-Achse:

hast Du selbst schon berechnet.

Was möchtest Du wissen?