Schnittpunkte der x-Achse bestimmen! Gleichung : f(x)=-x²+2x

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

f(x) = -x² + 2x

f(x) = 0 

--> -x² + 2x = 0

Ausklammern: -x(x+2) = 0

Entweder ist –x = 0 oder (x+2) = 0  deshalb folgt:

--> -x = 0 --> x1  = 0

--> x + 2 = 0 <=> x2  = -2

--> Schnittpunkte mit der x-Achse: N1 (0/0), N2 (-2/0)

--> Schnittpunkt mit der y-Achse: f(0) = -0² + 2*0 = 0 --> (0/0)

 

Hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte.

du hast 2x und nur an b lässt sich der Schnittpunkt mit der y-Achse ablesen bzw berechnen. Aber da du kein b gegeben hast, ist auch der Schnittpunkt mit der y-Achse 0

x = 0

-(0)² + 2(0) = 0

Sy (0/0)

Nein, sondern die Gleichung f(x)=0 nach x auflösen.

0

Setzt halt für f(x) 0 ein und lös die Gleichung auf.

Nein, sondern die Gleichung f(x)=0 nach x auflösen.

0
@notizhelge

Sag mal? Erst überlegen, dann schreiben? Wenn du für f(x), also für den Wert, der einem beliebigen X-Wert zugeordnet ist, 0 einsetzt, und die Formal dann nach x auflöst, erhälst du den gesuchten X-Wert.  Ich weiß nicht, was du mir mit deinem Kommentar mitteilen möchtest.

0

Was möchtest Du wissen?