Schnittpunkt von f(x)=3x+4 und g(x)= 1/3x^3 -3 berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

f(x)=g(x)

3*x +4=1/3 *x^3 - 3 ergibt 0=1/3 *x^3 - 3 *x - 7

Lösung mit meinen Graphikrechner (casio) x=3,8095..

und noch 2 weitere "konjugiert komplexe"  Lösungen

Z1=- 1,904 + i 1,3727. und Z2= - 1,904 - i 1,3727..

siehe Mathe-Formelbuch Kapitel "komplexe Zahlen"

HINWEIS : Die "reelle Nullstelle" kannst du nur durch probieren finden.

Hast du einen Näherungswert,dann musst du diesen mit den Formeln von "Regula falsi" oder den "Tangentenverfahren von Newton" verbessern.

Diese Verfahren müssen mehrmals angewendet werden,bis die Genauigkeit ausreicht.Ist die Genauigkeit hoch genug,dann wird abgebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-3 ist der y- achsenabschnitt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?